Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

canonier69


Pro Mitglied, Schweiz

Rostfrass

Mal etwas anderes....Gesehen an einer ausrangierten Strassenwalze.
Im Gegensatz menschlicher Errungenschaften,ist die Natur nicht tot zu kriegen.

Kommentare 10

  • Weinstein 25. März 2015, 20:28

    Mit diesem Rost-Foto zeigst du natürlich wiederum dein Können auf mehreren Gebieten!! Bin schon überrascht, dass ich es erst jetzt sehe; ist aber auch schon älter, vielleicht deshalb. Naja, Rost „ablichten" können viele, aber du hast den Rost mit seinen wunderbaren Farben und dem kleinen Pflänzchen so toll auf's Foto gebannt, da muss man sich schon sehr anstrengen, um das zu toppen! :-))) Mich spornt dein Foto jetzt richtig an. Schließlich gibt es bei uns z.B. sehr viele stillgelegte Kokereien u.a. mehr, wo es Rost zuhauf gibt. Danke auch, für deinen netten Kommentar zu meinem Rost-Foto.
    LG Hanne
  • irminsul 3. Februar 2013, 22:20

    Die Natur holt sich alles zurück - in diesem Fall mit leuchtenden Farben. BA sehr sehr gut - von Licht und Schnitt kann man sich was abpausen (Lach)
    Ist in meinen Favoriten gelandet

    herzliche Grüße Irminsul
  • Dr.Thomas Frankenhauser 9. April 2012, 13:25

    Wahnsinn, wo sie überall Fuß fassen! Habe neulich mal ein Bäumchen aus der Pumpe einer stillgelegten Tankstelle wachsen sehen (-: .
    Tolle Farben! LGT
  • miss iso1 8. April 2012, 18:02

    Was für ein Farbenspiel....... Wenn du es enger schneiden würdest, könntest du es sicher teuer verkaufen als Gemälde. Super in Szene gesetzt.
    grüessli aus der verschneiten Ostschweiz
    miss iso
  • miniformat65 8. April 2012, 13:20

    Die Farben sind richtig klasse und diese kleine Pflanze find ich einfach stark im wahrsten Sinne des Wortes. Denn sie setzt sich durch und schafft selbst an solchen Orten neues Leben.
    Lg Moni
  • mirabay 8. April 2012, 0:34

    Ja..man wundert sich immer wieder......die Natur kämpft sich durch, Sie scheint robust und macht auch nicht vor Rost halt. Wundeschönes Bild von dir sehr gut präsentiert und bearbeitet.
    Lg
    Sara11
  • Jutta Luft 7. April 2012, 22:18

    Da wachsen Kristalle der Oxid-Gruppe genauso bunt und üppig wie hochorganiesierte genetische Einheiten der Spermatophyten nebeneinander, wobei die hier niedrige Entropie in den Augen der meisten Humanoiden doch eher hoch erscheint.
    1A !
  • Rm Fotografie 7. April 2012, 22:05

    wirkt schon fast wie ein gemälde
    ein ganz besonderes motiv.......SEHR schön

    liebste grüße von
    ruthmarie
  • GrafMatula 7. April 2012, 21:43

    Erinnert mich an den Kotflügel meines vollverzinkten und hohlraumversiegelten Audi Coupès. ;)
    Nur das zarte Grün fehlt noch zum absoluten Glück.
    Wo Wasser ist, da ist auch das Leben!
    Von uns wird nicht viel bleiben, das sagt mit dieses Lichtbild. Mag ich leiden!
    Matulagruß aus Nord
  • Pe.Ha.Ha.Be. 7. April 2012, 21:03

    Chick sieht der Rostfraß aus! Hast es top in Szene gesetzt.
    Falls ich es nicht schon getan habe, wünsche dir frohe Ostertage...
    Lg Petra

Informationen

Sektion
Klicks 541
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 24-105mm f/4L IS
Blende 14
Belichtungszeit 0.3
Brennweite 55.0 mm
ISO 100