Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Rosettennebel und Konusnebel in Bicolor

Rosettennebel und Konusnebel in Bicolor

1.336 12

steinplanet


Free Mitglied, Saarlouis

Rosettennebel und Konusnebel in Bicolor

Der Rosettennebel ist ein leuchtender Emissionsnebel und befindet sich in etwa 4500 Lichtjahren Entfernung im Sternbild Einhorn. Die Bicolor-Aufnahme hier zeigt nicht nur den Nebel sondern auch das Umfeld bis zum Konusnebel oben rechts. Es war mein echtes Firstlight für das umgebaute Mamiya 80 mm Mittelformatobjektiv an der Atik 383L+.
Das Objektiv, dass mit einer Offenblende von f1.9 sehr lichtstark ist, hat ein Auflagemaß von 63,3 mm. Somit konnte ich mein USB-Filterrad weiter an der Kamera verwenden.
Das Objektiv musste ich auf f4 abblenden um die Sternabbildung in den Ecken zu verbessern. Ich denke, ich habe den Abstand zum Chip noch nicht optimal gefunden und muss noch weiter testen.
Leider hatte ich für die Aufnahme nur ein 4 Std. Zeitfenster um die Daten einzufahren. Das war definitiv zu wenig für dieses Objekt, da ich auch noch RGB Daten für die Sternfarben aufnehmen wollte. Ich werde da nächsten Winter noch Belichtungszeit nachholen müssen. Nun ist der Winterhimmel erstmal erledigt und die Galaxien warten :-)

Hier noch die Aufnahmedaten

Datum: 04.03.2013 Launstroff/Frankreich
Kamera: Atik 383L+ mit 80 mm Mamiya Mittelformatobjektiv auf EQ6-Foto/FS-2
Guiding mit 420 mm APO/Watec Wat120N+ und MaximDL

18 Aufnahmen à 600 sec. H-Alpha/7nm 1x1 Binning
6 Aufnahmen à 600 sec. [OIII]/8nm 1x1 Binning


Bildbearbeitung mit Fitswork, PixInsight und PS CS6

Eine größere Version des Bildes gibt es hier:
http://www.stein-exclusiv.de/Rosettennebel-Konusnebelregion-web.jpg

Hier ein Foto des Setups
http://stein-exclusiv.de/Mamyia-80mm-web.jpg

Ich habe mal den H-Alpha Kanal von den Sternen befreit und im Histogramm extrem gestreckt. Hier sieht man noch deutlicher den räumlichen Zusammenhang von Rosetten- und Konusnebelregion
http://www.stein-exclusiv.de/Ha-Kanal-sternlos-kontrastverstaerkt.jpg

Kommentare 12