Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Veit Schagow


Pro Mitglied, Dresden

Rosenkäfer - eine kleine Bildgeschichte

Gestern las ich auf dem Fußweg diesen Goldglänzenden oder Gemeinen Rosenkäfer (Cetonia aurata) auf. Er war fast starr.
In meiner Hand wurde er munter und versuchte sich freizukrabbeln, seine kleinen Krallen spürte ich deutlich in der geschlossenen Hand. So trug ich ihn nach hause. Er musste eine Reihe Fotos erdulden.
Anschließend setzte ich ihn in meinen Blumenkasten am Fenster.
Ich war gespannt, was er tun würde. Er lief etwas umher, um sich dann in die Blumenerde zu buddeln. Weg war er. Seine aktive Zeit hat er von April bis September. Jetzt, Ende September, ist mein Blumenkasten wohl für ihn zum Winterquartier geworden.

Kommentare 2

  • Rosetta4 30. September 2013, 23:07

    Er wollte nicht weiter Fotomodel sein und hat sich danach verkrochen. Sehr schöne Rosenkäfercollge.
    LG, Rosetta
  • Farbenhexe 30. September 2013, 13:32

    Prima Info, lieber Veit, danke schön.
    Fein, das du dem grünen Käferchen ein Winterquartier angeboten hast.
    Den siehst du vermutlich erst nächstes Jahr wieder.
    Liebe Grüße von Sylvia.