Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Doreen Rieger


Free Mitglied, Dresden

Rose in Sephia

mein erster makroversuch .... ohne EBV.. das sephia macht meine digicam selber (gilt das auch als EBV?? ;o) )

Kommentare 15

  • Torsten Günther 15. November 2003, 8:50

    Gefällt mir,habe mich auch schon öfters daran versucht -g-
    Gruß Torsten
  • M. Decker 29. Oktober 2003, 20:03

    Eine etwas geringere Kompression tät dem Bild sicher gut...
    ...sehe ein paar Artefakte und bei 70 KB lässt sich ja noch einiges rausholen, mehr dazu:
    Kompression und ihre Folgen... Oder: Wie nutze ich die 400 Kilobyte-Grenze...
    Kompression und ihre Folgen... Oder: Wie nutze ich die 400 Kilobyte-Grenze...
    M. Decker
  • Doreen Rieger 27. Oktober 2003, 12:40

    @ Andreas, ja sie war richtig dunkelrot und auch sehr groß.
    doreen
  • Dirk N. 14. Oktober 2003, 15:35

    Tolle Aufnahme ... gefällt mir sehr gut!

    lg Dirk
  • M. Decker 19. September 2003, 8:48

    @Tina:
    Ist halt ein fotogener Faden *LOL*
  • Tina E. 16. September 2003, 9:44

    @Michael - *schmunzel* ja, gut, der Faden hat sich da einen blöden Platz ausgesucht !!
  • M. Decker 16. September 2003, 7:50

    @Tina:
    *G*
    Auch wieder war...
    Aber der in der mItte gefällt mir absolut nicht...
  • Tina E. 15. September 2003, 15:40

    Ganz toll... wunderbar geworden... die kleinen "Fehler" machen es einzigartig, sonst wäre es einfach nur eine Rose in Sephia, oder ?!

    LG von Tina
  • M. Decker 10. September 2003, 14:28

    Also die Flusel stören...
    ...aber der effekt, der durch Sepia bei dem Bild entsteht gefällt mir...
    ...wie aus Ton
  • Agfa Scala 7. September 2003, 22:29

    fast perfect ,-)
    aber schön ... mehr bitte ....
  • Gino La Marca 7. September 2003, 16:37

    hi,

    fürs erste makro doch sehr gut geworden!
    gefällt mir sehr gut, vor allem mit dem sephir.
    allerdings muss ich evelin recht geben, bei solchen aufnahmen solltest du wirklich vorher die flusen entfernen!

    lg gino
  • MeineSichtweise 6. September 2003, 16:50

    ob du das foto nun so lässt, oder mit ebv bearbeitest, das ist ganz allein deine entscheidung ;)
    aber vielleicht beim nächsten mal, gerade bei einem makro, vorher entefernen, soweit möglich.
    und das mit dem leim ist mir ganz neu, hier werden die sträuße noch klassisch zusammen gebunden.

    eve - wieder was gelernt
  • Doreen Rieger 6. September 2003, 16:46

    also die flusen sind eigentlich nur "dreck", in dem strauss waren auch kleine zweige und stroh, daher kommt er, und der faden in der mitte ist von dem leim mit dem die sträusse zusammengeklebt werden. Das foto wäre wahrscheinlich ohne das schöner, aber ich mag meine motive lieber so, wie sie da sind und korrigiere dann nicht gern in dem "fertigen" foto rum. :o)))
  • MeineSichtweise 6. September 2003, 16:42

    na da ist der erste versuch doch wohl gelungen ;)
    ich würde sie rechts und links noch weiter beschneiden, so dass kein hintergrund mehr zu sehen ist - er lenkt eh nur ab ;)

    woher kommen die flusen ? ich hatte sie für scannflusen gehalten, nur wenn du sagst, es ist ne digicam, dann kann es das ja wohl nicht sein.

    lg
    eve
  • Anke M. 6. September 2003, 16:34

    staune, wie wunderschön die Formen der Rose in dieser Farbe rauskommen! Sehr schön
    LG Amelie