Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Fritzla


Free Mitglied, Frankonia

Kommentare 7

  • Fritzla 7. September 2007, 14:44

    Ja, H E L M U T,
    es sind die sehr dankbaren "Gloria Dei" - Rosen, die immer wieder für andere Schattierungen und Ansichten sorgen. Man kann auch sehr lange mit ihnen arbeiten, Fehler verbessern etc.
    LG Fritzl
  • Fritzla 7. September 2007, 14:40

    Danke, P E T R A,
    dafür hab ich mir aber auch einen nassen Hintern geholt, weil sie verlangte, dass ich zuBoden gehe. :-)))
    LG Fritzl
  • Fritzla 7. September 2007, 11:51

    Du hast den scharfen Blick des Super - Fotografen,
    H O L G E R,
    so war es nämlich, gekniet und dann gesessen, nassen Hintern geholt.
    Aber: Der Hintern trocknet wieder und die Rose geht bald ein...
    LG Fritzl
  • Fritzla 6. September 2007, 23:30

    Ja, J U L I A , danke,
    ich habe bei dieser Rose ( "Gloria Dei") immer den Eindruck, dass sie bei Regennässe erst so richtig aus sich heraus geht. Etwas Sonne natürlich dazu!
    LG Fritzl
  • HW. 6. September 2007, 13:49

    Wie ich sehe hast Du vor der Rose gekniet, Tropfen sind gut getroffen.
    VG Holger
  • Helmut - Winkel 6. September 2007, 10:32

    Ein wirklich sehr feines und hauch-
    zartes Rosenporträt von Dir, Fritzl!
    LG Helmut
  • just a moment 6. September 2007, 10:28

    Diese Wunderschöne Rose wirkt durch die Regentropfen noch edler... sehr schön hast Du sie hier präsentiert!
    LG Petra