Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Elisabeth Verhuven


Pro Mitglied, Xanten

Kommentare 7

  • Sven Hewecker 23. Mai 2014, 8:48

    Die Farben knallen, und hier kann man auch gut nachvollziehen, warum die Schlingel so schwierig zu entdecken sind. Die Ratschläge vom Gordon würden die Freistellung unterstützen und so dem eigentlichen Hauptmotiv zu mehr Präsens verhelfen. Solltest Du Dich mal dran versuchen, denn technisch ist das Bild gut geworden.
    LG aus HH
    SVEN
  • Hans J. Mast 19. Mai 2014, 13:54

    Gut getarnt und durch die leicht unterschiedliche Farbe doch auf dem Bild gut sichtbar gemacht. Ein sehr attraktives Bild.
    Den Vorschlag von Gorden finde ich interessant. Eventuell könnte auch noch etwas knapper geschnitten werden.
    VG
    Hans
  • Ortwin Khan 18. Mai 2014, 23:39

    Super Farbenpracht!
    Ich glaube der Vorschlag von Groden kann da sogar noch etwas mehr rausholen. Aber auch so ist es schon ein ganz prächtiges Bild,
    Ortwin
  • Tobila 18. Mai 2014, 18:11

    Was für eine Boutique, grossartig, ich staune...
    LG Toni
  • Gorden Klisch 18. Mai 2014, 16:15

    Hallo Elisabeth,

    Ein schöner Weichkorallen Krebs mit Putzer Garnele. Ich hab da mal einen kleinen Vorschlag, Du musst diesem natürlich nicht folgen, aber kannst, wenn Du willst. Da diese Art ziemlich Perfekt an seine Umgebung angepasst ist, würde ich versuchen hier den Krebs Selektiv zu maskieren und den Hintergrund oder viel mehr die Koralle etwas abzudunkeln. Du kannst natürlich auch umgekehrt Arbeiten und das Gesamte Bild etwas Abdunkeln und nur den Krebs Selektiv etwas Aufhellen (die Putzer Garnele würde ich in diesem Falle vernachlässigen), so würdest Du auf jeden fall, das Auge des Betrachters führen. Momentan sucht das Auge erst mal wo was ist und selbst wenn man es gefunden hat, weiß nicht jeder was er da überhaupt sieht, denn vielleicht hat dieser ja noch nie so etwas gesehen. Sprich du würdest dessen blick aufs wesentliche Fokussieren.

    Gruss Gorden
  • scubaluna 18. Mai 2014, 10:54

    Ziemlich schrill wie das hier farblich wirkt. Mit dem zweiten Blick erfasst man dann das ganze Geschehen hier.

    LG Reto
  • Kurt W. Gross 18. Mai 2014, 0:04

    Toll die Beiden, obwohl sie recht haeufig sind, werden diese Krabben und auch der Shrimp kaum wahrgenommen, du hast Sie sauber erwischt und erst noch zusammen.

    Sonnige Gruesse
    Kurt

Informationen

Sektion
Klicks 288
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-GH2
Objektiv LEICA DG MACRO-ELMARIT 45/F2.8
Blende 11
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 45.0 mm
ISO 320