Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Markus Novak


Pro Mitglied, Ehringshausen

Ronneburg - der Brunnen

unterwegs mit Lady Durchblick

der Wasserspielgel des Brunnens liegt über 80 m unter mir und das Wasser (welches Ingrid schüttete) braucht einige Sekunden bis es unten ankommt.

Ich machte mehrere Bilder mit f5,6 mit verschiedenen Fokuspunken und habe durch Montage von 2 Bildern die groß erscheinende Schäfentiefe erzielt.

Ronneburg - Folterkammer
Ronneburg - Folterkammer
Lady Durchblick


@Gabriele Maria Bootz: nein ich habe kein Fokus Stacking betrieben, auch wenn es sich so lesen könnte. Photoshop ist zwar dazu in der Lage, aber ich war durch ein oben befindliches Gitter nicht in der Lage eine echte "methodische Arbeit" durchzuführen ... ich hatte schlichtweg nur vor das Gitter in der Unsichtbarkeit verschwinden zu lassen und wollte unbedingt die 1/20s für die Bewegungsunschäfe des Wassers. Dann wählte ich verschiedene Fokuspositionen, weil die Position auf unendlich zwar den Wasserspiegel schön abbildete, aber dass Wasser im oberen (vorderen Bereich) zu unscharf werden lies. Die Idee einer Montage kam mir erst hinterher beim Bearbeiten, weil ich mehrere Bilder hatte, die nur in Teilbereichen wirklich gelungen waren. Das die Montage funktionierte war reine Glücksache und wurde durch das Motiv begünstigt.

Kommentare 31

  • W.H. Baumann 1. Juni 2014, 12:03

    Ein toller Effekt, besonders mit dem Einsatz des Wassers, der die Tiefenwirkung noch verstärkt! Klasse.
    VG Werner
  • Thorsten Faber 16. November 2013, 19:18

    Sehr schön,
    ohne Hinweis auf den Brunnen wäre es ein schönes Ratebild.

    VG Thorsten
  • Leo Dahlen 2. November 2013, 9:14

    Idee und Umsetzung sind einfach KLASSE. Auf die Idee muss man erst mal kommen ++++++
    lg leo
  • Sven Klügl 31. Oktober 2013, 23:41

    Klasse Bild
  • Lichtstifter 27. Oktober 2013, 7:48

    da gehts mächtig ab(wärts). Viel Dynamik. Find ich gut.
    VG
  • Sonja Grünbauer 25. Oktober 2013, 23:27

    Von deiner Lage her, ist das einfach verdammt spannend was Du wieder drauf hast Markus Hut ab, echt!
    Dachte erst es waere auch ein Multi Fokus Aufnahme.
    Grossartig++++
    gr Sonja
  • Söckchen 24. Oktober 2013, 18:26

    Na so eine Idee muss man erst mal haben und dann noch so gekonnt umsetzen.Das mit dem Wasser ist der Hit!
    :-) Söckchen
  • Rosenzweig Toni 23. Oktober 2013, 20:39

    Hallo Markus
    Mit dieser genauen Beschreibung hebst Du Dich vorbildlich von der Masse eingebildeter Knipskünstler ab.
    Das Ergebnis wirkt super.
    Liebe Grüße aus Garmisch Partenkirchen
    Toni
  • Günter7 23. Oktober 2013, 11:38

    Eine sehr wohl überlegte Aufnahme und Fotoarbeit.
    VG Günter
  • Gerhard Mielenz 22. Oktober 2013, 13:53

    80 meter ist ziemlich tief, kann mir beinah nicht vorstellen, daß man den wasserspiegel so gut erkennen kann !!!!!
    auf jeden fall aufwendig inszeniert !!!
    lg gerhard
  • Volker Birke 21. Oktober 2013, 22:35

    Kreativ und ästhetisch.
    VG, Volker
  • Herr Bär 21. Oktober 2013, 17:44

    wie auch immer das entstanden ist, das kommt gut
  • Gudrun1957 21. Oktober 2013, 13:45

    Das sieht galaktisch gut aus!*gg
    LG Gudrun
  • A. Ehrhardt 21. Oktober 2013, 12:48

    das hast du gut hinbekommen!

    lg andreas
  • Annelie S. 21. Oktober 2013, 12:15

    Ein großartiges Ergebnis, zu dem deine Experimentierfreude und Ausdauer beim Fotografieren und Bearbeiten führte! Top das.
    Grüße, Annelie

Informationen

Sektion
Ordner Bilder Vorschau
Klicks 1.025
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3S
Objektiv AF-S Zoom-Nikkor 24-70mm f/2.8G ED
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/20
Brennweite 70.0 mm
ISO 2000

Öffentliche Favoriten