Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.006 4

Jens Thomas Jensen


Pro Mitglied, Düsseldorf

Ronda II

Hier habe ich die Basis aufs Maximum gesetzt (40 cm), aber trotzdem bleibt die Stadt gegenüber vom Standort wie ein Vorhang... Vielleicht wäre ein Chacha mit 3m Distanz besser gewesen...

Kommentare 4

  • Sascha Becher 17. Januar 2010, 15:30

    Mit der Basis von 3m hättest Du den Strauch im
    Vordergrund nicht mit auf's Bild nehmen können.
    In räumlicher Hinsicht hast Du hier den Abgrund dargestellt.
    Das war auch mein erster Gedanke: ganz schön tief!
    Mit der 3m-Basis hingegen wäre die Räumlichkeit der
    Stadt dargestellt worden. Dann sollten aber die Dächer
    auch ganz zu sehen sein.
    Gruß, Sascha
  • Klaus Kieslich 17. Januar 2010, 14:28

    Das ist ja ein beeindruckender Ort
    Leider gibt es auf der linken Seite Störungen,die ich nicht richtig benennen kann :-)
    Gruß Klaus
  • Jens Thomas Jensen 17. Januar 2010, 13:17

    Bis 40cm arbeite ich mit einem Gespann, zwei Nikon D50, allerdings mit mittelmäßigen Zoomobjektiven. Die Tonnenverzerrungen muss ich mal vorher rausrechnen. Oder in bessere Objektive investieren...
    LG Jens
  • PAUL H. WEISSBACH 17. Januar 2010, 12:11

    ich glaube das liegt nicht an der Basis, 40cm ist mehr als genug.Vielmehr ist das Bild nach dem Horizont hin verzeichnet. Die Güte der Kamera ist wohl sehr begrenzt?
    Arbeitest Du mit einem Gespann oder ist das ein cha-cha?
    Ronda ist eine interessante Stadt in Anadalusien und für 3-D Eindrücke wie geschaffen.
    Gruss Paul