Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anja Lohneisen


Pro Mitglied, Marktleuthen

Rom-Memories - Foro Romano (Forum Romanum) II

Das Forum Romanum wird bezeichnet als "das Herz der alten Welt".
Jahrhundertelang versunken, ist es heute ein archäologischer Park mit Ruinen aus allen Epochen des römischen Imperiums.
Ursprünglich in der Zeit des "Ur-Roms" war es eine versumpfte Senke zwischen den Hügeln Palatin und Kapitol.
"Erst" um 600 v.Chr. wurde das Gelände zum ersten Mal gepflastert.
Es wurden hier Tempel, Basiliken, Ehrenbögen und -säulen und andere Gebäude errichtet.
Um 450 v.Chr. wurde eine Gesetzestafel an eine Rednertribüne angebracht,
die die Grundlage des römischen Zivil- und Strafrechts bis in die Spätantike bildete.
Unter den Zeiten von Julius Caesar und Augustus wurde das Forum mit prächtigen Marmorbauten geschmückt.

Es muss sehr lebhaft zugegangen sein in der Blütezeit der antiken Stadt.
Doch im Mittelalter verfielen die Bauten und das Forum diente als Steinbruch.
Auf den überwachsenen Flächen weideten schließlich Rinder...

Erst im 19. Jhd. wurde mit den Ausgrabungen begonnen.


Kommentare 17