Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Rom, Engelsburg, Castel sant' Angelo, Mausoleum di Adriano (Zugang zum Appartamento del Castellano

Rom, Engelsburg, Castel sant' Angelo, Mausoleum di Adriano (Zugang zum Appartamento del Castellano

Polybert


World Mitglied, Germering

Rom, Engelsburg, Castel sant' Angelo, Mausoleum di Adriano (Zugang zum Appartamento del Castellano

Die Engelsburg in Rom wurde als Mausoleum für den römischen Kaiser Hadrian und dessen Nachfolger gebaut. Begonnen wurde der Bau um 133 n. Chr.
Mit Beginn des 10 Jhd. gelangte die Anlage in den Besitz des Vatikans. Die folgenden Päpste bauten das Grabmal dann zur Flucht Burg um.
Zwischen der Burg und dem Vatikan gibt es eine verborgenen oberirdischen Fluchtweg den unter andern Papst Klemens VII nutzte, als die Truppen Kaiser Karl V Rom 1527 plünderten. (Sacco di Roma)
Es wurde unter anderem die folgenden Kaiser dort begraben: Marcus Aurelius Antonius Bassianus (Caracalla), Mark Aurel, Hadria mit seiner Frau, Antonius Pius und seine Frau Faustina.

Kommentare 1

  • nevs71 17. April 2013, 15:51

    Das Foto gefällt mir, fotografisch, sowie auch in der Nachbearbeitung "antik" umgesetzt :-) Der Rucksacktourist vor dem Durchgang stört auf dem Foto.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Digiart
Ordner Imperium Romanum
Klicks 670
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D200
Objektiv Unknown (775691266)
Blende 4
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 28.0 mm
ISO 500