Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?
Rom #8 Erinnerungen an den zweiten Todestag von Johannes Paul II.

Rom #8 Erinnerungen an den zweiten Todestag von Johannes Paul II.

Anne Ho.


Free Mitglied, Hessen

Rom #8 Erinnerungen an den zweiten Todestag von Johannes Paul II.

*05.04.2005*

**Abschied nehmen**

In vollem Ornat und bewacht von der Schweizergarde ist Papst Johannes Paul II. nur wenige Stunden nach seinem Tod der Öffentlichkeit gezeigt worden. Er liegt aufgebahrt in der Sala Clementina im Vatikan.
Die Menschen beteten den Rosenkranz und sangen, während sie auf den Zugang in die Basilika warteten. Am Leichnam des Papstes defilierten die Gläubigen still vorbei. Viele wirkten ergriffen, einigen liefen die Tränen über das Gesicht. Eltern trugen ihre Kinder auf dem Arm, damit sie einen Blick auf den Verstorbenen werfen konnten. Etliche Gläubige versuchten, vor dem Toten niederzuknien um zu beten oder zu meditieren. Sie wurden jedoch von Ordnungskräften zum Weitergehen aufgefordert.




Kommentare 2

  • n o r B Ä R t 9. April 2007, 20:19

    ohne Worte
  • Anne Ho. 9. April 2007, 20:15

    @Helmut
    Ja da ging mir so viel durch den Kopf, dann noch die Hektik in der Kirche, die Menschenmassen, die mich am Papst nur so vorbei geschoben haben. Da habe ich nicht dran gedacht die ISO Zahl hochzudrehen. Stativ war auch unmöglich! Wichtig war mir nur, den Moment festzuhalten! Dank dir für deine Anmerkung!