Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolfg@ng Klein


Free Mitglied, Nürnberg

Rollfahrzeuge

DGz 400 in Oberrohn, 13.4.2013
Links im Bild: Thüringens meistfotografierter Jägerstand ;-)

Kommentare 4

  • Michael PK 1. Mai 2013, 18:53

    Finde diese Stelle ist sehr reizvoll,aber verdammt schwer umzusetzen.Du hast schon sehr viel rausgeholt-beide KM Steine,Spannwerke,Signale....überlege hier auch schon sehr lange.Werde wohl hier nochmal hinfahren und vielleicht den Zug weglassen und in s-w vielleicht mit einem Eisenbahner (Streckenläufer) was versuchen.Der Ort ist genial,aber die Dampflok ist halt sehr mächtig.
  • Peter Semmelroch 21. April 2013, 1:51

    toll gesehenes Motiv und wie immer bei Dir perfekter Bildaufbau.
    Etwas Sonne hätte dem Bild natürlich gutgetan...
    LG Peter
  • Wolfg@ng Klein 20. April 2013, 19:53

    was issn dunkles Licht? esperantoschafisch für finster, oder was?
    ;-)
    Zur Bildgestaltung eigentlch müsste man noch etwas tiefer sich stellen, um zumindest ein Spannwerk und die Esse der Lok über den Horizont zu bringen, aber dann hast Du das im Boden versenkte Metallprofil (das ich sowieso schon digital minimal eingekürzt habe) sehr knapp an der Pufferbohle stehen, außerdem verdeckst Du dann den rechten Kilometerstein. Und seitlich rutschen geht nicht viel, weil sonst die mit dem Gegengewicht vom 2. Spannwerk verdeckte Hektometertafel wieder rauskommt - irgendeinen Kompromiss musst Du immer eingehen. Mal sehen, wenn es denn den Kies nochmal gibt und die Technik noch steht, wäre das vom Licht natürlich auch mal was für einen Nachmittags-Durchfahrer ...

    w
  • Stephan Schenk ( `Der Leitermann` ) 20. April 2013, 19:46

    ... das nennt man Schwerkraftbeschleunigung - da brauchts keinen thermodynamischen Antrieb.
    Diese Situation spricht dafür, gelegentlich auch mal Dieselbespannung in Fototouren einzubauen.
    Dies ist auch ein Motiv, welches ich selbst noch nicht zu meinem Besten umgesetzt habe - das gibts noch Spielraum.
    In Deinem Bild gerät durch das dunkle Licht oder eine fehlende kleine Dampffahne der Zug für meinen Geschmack etwas zu kurz im Motivanteil.
    Aber ein sehr schön gestaltetes Motiv!
    vg, stephan