Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

K.- Rainer Eichhorn


Free Mitglied, DBR oder neu auch LRO

Rollbockschaulaufen mit 99 5901

Zum Jubiläum der Harzer Schmalspurbahnen im letzten Jahr hatte die HSB einen betriebsfähigen Rollbockzug zusammengestellt. Den nun nach dem Jubiläum mit nicht abgelaufenen Fristen in der Ecke verrotten zu lassen wäre nicht besonders erstrebenswert. So kann man ihn dann gelegentlich in einem Sonderprogramm mal in seinem alten Gebiet zwischen Wernigerode und Hasserode über die Schienen ziehen. Ob das nun in der Vergangenheit die 99 5901 mal gemacht hat ist eher unwahrscheinlich. Da aber die beiden "Rollbockloks" 99 6101 und 99 6102 zur Zeit nicht zur Verfügung stehen macht sich die Mallet mal auf die Bahn. Hier ist sie am 09. Februar unterwegs nach Hasserode und passiert gerade die Wagenabstellhalle des BW in Westerntor.

Kommentare 18

  • Y.Takatsu. 13. Februar 2014, 6:15

    Herrliche Komposition !
    gefällt mir gut !
    VG
    Y.Takatsu. Tokyo Japan
  • Sandhöfer 6. Februar 2014, 12:32

    Sehr gelungen !
    VG
  • Klaus Kieslich 8. April 2013, 13:45

    Eine klasse Aufnahme
    Gruß Klaus
  • Sven Geist 10. März 2013, 17:10

    Das Motiv ist wunderbar ausgesucht - so ganz nach meinem Geschmack. "Über-bearbeitet" empfinde ich die Aufnahme nicht - ganz im Gegenteil: alle sorgfältig nachjustierten Details wirken auf mich ansprechend und noch realistisch. Eine mittlere Katastrophe ist allerdings die leuchtende Jacke des Betriebseisenbahners - aber für diese Unachtsamkeit, oder sollte man besser mangelnde Professionalität schreiben, kannst Du ja nichts.

    Bei mir hat die Aufnahme im positiven Sinne einen bleibenden Eindruck hinterlassen und die Botschaft übermittelt, dass man auch im Jahr 2013 noch nahezu zeitlose Schmalspurbahnaufnahmen in der "bunten Stadt im Harz" machen kann.

    VG Sven
  • Dieter Weise 8. März 2013, 17:40

    eine gelungene Aufnahme, besonders der Bildaufbau und die farbgebung ist dir hier gelungen...gefällt mir sehr gut

    VG Dieter
  • T.J.L.Photos... 3. März 2013, 7:37

    auch wieder ein meisterschuss..
    hut ab...lg.theodor
  • K.- Rainer Eichhorn 2. März 2013, 22:59

    Danke für Eure netten Anmerkungen. Ich suche eigentlich immer nach neuen Motiven. Manchmal gelingt's, aber oft geht's auch in die Hose.
    Kurz zur Bearbeitung:
    RAW Format mit Refernz weiss ( rechts von der Weichenlaterne in 4 Uhr Position) und Referenz schwarz (Holzbalken unter dem oberen Fenster) versehen. Lok grob zentral , mit breitem "Fliessrahmen", selektiert und dort die Helligkeit und den Kontrast angehoben (da sah es vorher etwas duster aus). Transfer nach JPG und nach Anpassung der erlaubten Breite nachgeschärft ( bei 1/80 Sek. bewegte sich der Zug relativ etwa 2,5 cm )
    Heute würde ich schon bei der Aufnahme anders beginnen, aber morgens ist nie so meine "clevere" Zeit sonst hätte ich die ISO Einstellung schon vorher angepasst - man lernt halt nie aus.
    Die achtzigstel hat natürlich auch Vorteile. Der Dampf sieht aus wie Watte.
    Rainer
  • -Jörn Hoffmann- 2. März 2013, 0:18

    . . . . sehr selten . . . . und gut . . . .
    KLASSE ABGELICHTET !
  • John Henry Deterding 1. März 2013, 23:12

    Der Blick ist hier zum Verharren eingeladen. Mir gefällt besonders der linke Bildabschluss mit der altgedienten Wand. Die Besonderheiten moderner Sonderfahrten wurden bereits erwähnt. Das Bild ist vielleicht nicht unbedingt was für Authentiker, aber es wirkt! Gruß jhd
  • Marcus Göpel 1. März 2013, 23:01

    Eine Mallet vor einen Rollbockzug kam mir auch schon sehr ungewohnt vor, da ich noch keine historische Aufnahme von solch einer Kombination gesehen habe. Allerdings gibt es die Rollböcke seit 1897 im Harz, warum soll da nicht auch mal eine Mallet solch eine Fuhre am Haken gehabt haben?
    Ich muß ehrlich zugeben, dass mich nicht die 99 5901 vor diesem Zug stört, sondern nur, dass die Mallet so auf Hochglanz poliert ist. Auch die leuchtende Jacke des Bremsers auf dem Kuppelwagen finde sehr unpassend bei solchen Fotoaktionen.
    Das Motiv selbst gefällt mir sehr gut, es wurde sehr schön gesehen und aufgenommen. Allerdings ist mir die Aufnahme etwas zu überarbeitet.
  • Thomas Jüngling 1. März 2013, 22:13

    Ja, der Bildaufbau ist wirklich mehr als durchdacht - bis hin zum Grenzzeichen unten rechts als Abschluss. Guter Blick für's Detail - das muss man einfach honorieren!

    Gruß Thomas
  • Laufmann-ml194 1. März 2013, 21:37

    mit das abgeluschteste Sujet im gesamten Bahnsektor ist die HSB
    jeder stellt seine Knipsergebnisse ein

    Doch diese Aufnahme weicht sowohl durch Bildaufbau als auch durch die deutlich sichtbaren Unannehmlichkeiten, leichter Schneefall (der z.B. eine Kameramessung schwieriger macht usw.) von der sonst sichtbaren Massenware ab

    Kurz - für mich absolut top!

    vfg Markus ml194
  • Weltensammler 1. März 2013, 20:27

    Es ist schon sehr schwierig in Wernigerode halbwegs authetische Aufnahmen zu machen. Das angeschnittene Gebäude und der beeindruckende Baum geben auf jeden Fall einen würdigen Rahmen ab! Ein bisschen tendiert das Bild zum HDR. Der Fotozug sieht nach ebensolchem aus.
    VG vom Weltensammler
  • Christoph Fritsche 1. März 2013, 20:07

    Aber ich finde, Sie macht trotzdem eine gute Figur vor dem Zug...
    Klasse Bild!

    Viele Grüße
  • Michael PK 1. März 2013, 16:27

    Glaube auch eher weniger an diese Zuglok im Plandienst.So schön Dein Bild auch ist,ich finde die HSB kann bei Fotofahrten noch viel lernen....
  • Ernst August Pfaue 1. März 2013, 15:46

    Das Bild ist sehr stimmungsvoll, auffällig groß wirken die beiden unteren Scheinwerfer. Sehr schöne Szene.

    Gruß
    EA
  • Andreas Wellnitz 1. März 2013, 15:11

    Gut gesehen und eingefangen,vg.Andreas!
  • Dieter Jüngling 1. März 2013, 13:02

    Wenn hier tagtäglich HSB-Aufnahmen gezeigt und bewertet werden, dann sollte man auch diese Aufnahme nicht außer Acht lassen.
    Ich finde das nämlich nicht schlecht gemacht. Der Bildaufbau und die gesamte Motivwahl passen.
    Auch farblich geht das völlig in Ordnung.
    Gruß D. J.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 849
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Nikon D5200
Objektiv Nikkor 18-105mm VR
Blende 5.0
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 52 mm
ISO 100