Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

cupu-cupu


Pro Mitglied, Tamins

Rokatenda . . .

. . . heisst der Vulkan, der just im Moment des Vorbeiflugs zu spucken begann. Als ich nach der Landung auf Flores die Bilder im Hotel zeigte, erschraken die Einheimischen sehr und verfielen in grosse Hektik.

Der Rokatenda liegt auf der kleinen Insel Palue, einer Nachbarinsel von Flores, den Kleinen Sundainseln (Indonesien) zugehörig. Von den rund 10.000 Einwohnern von Palue wurden sofort über 2000 evakuiert und auf Flores untergebracht. Die auf der Insel Verbliebenen hatten mit Mangel an Lebensmitteln und verschmutztem Trinkwasser zu kämpfen. Die ganze Insel war mit Vulkanasche bedeckt und die Ernte vernichtet.

Das Unglück geschah am 6. Februar gegen 16 Uhr. Warum ich das erst jetzt zeige? Nun, vor ganz kurzer Zeit, im September, ist der Rokatenda erneut ausgebrochen, und zwar mit tödlichen Folgen. Sechs Menschen verloren ihr Leben.

Angesichts solcher Tragödien ist die schlechte Qualität meiner Aufnahme völlig nebensächlich. Sie ist den widrigen Umständen geschuldigt.

Kommentare 3

  • Susann K. 17. Oktober 2013, 13:32

    Die Natur ist nicht zu bezwingen....mir tun immer die Menschen leid die aushalten oder ausbaden müssen
    lg
    susann
  • Marianne Schön 16. Oktober 2013, 0:30

    Da hast du ja eine (wie ich meine) sensationelle Aufnahme gemacht... traurig was so ein Vulkanausbruch anrichten kann.
    NG Marianne
  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 15. Oktober 2013, 21:24

    Die Natur ist uns um vieles überlegen. Mit all unserer Technik können wir Naturgewalten trotzdem nicht kontrollieren. Deine Aufnahme zeigt das sehr eindrucksvoll.
    LG Heike

Informationen

Sektion
Klicks 565
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-r
Objektiv smc PENTAX-DA 18-135mm F3.5-5.6 ED AL [IF] DC WR
Blende 11
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 31.0 mm
ISO 200