Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Bernd Kübler


Free Mitglied, Lörrach bei Basel

Rösti - Graben ....

nicht jeder hat ihn schon gesehen, er verläuft ganz in meiner Nähe. Einheimisch tut man sie ässe, sie sind fein oder guet, gesprochen guät. Der alsbaldige Verzehr hat bereits stattgefunden. Diese fettarmen Rösti sind ein echtes Schweizer Produkt
Damit grüße ich alle, die Rösti mögen und natürlich unsere hochgeschätzen Nachbarn in Zentraleuropa.
Grüezi wohl.

Für Nicht-Schweizer: Als Rösti-Graben wird die Imaginäre Grenzlinie zwischen deutssprachigen und französisch sprachigen Schweizern bezeichnet. Es gibt übrigens noch keine Grenzübergänge.

Kommentare 4

  • Sari Hurie 3. Februar 2002, 17:56

    Gut sieht das aus,
    Das Foto ist gut gelungen, und passt gerade für mich. Als Französisch Sprache aufgewachsen und wohnt in Deutschsprachrige Ort. Nicht einfach!
    Grüsse SARI
  • Sari Hurie 3. Februar 2002, 17:56

    Gut sieht das aus,
    Das Foto ist gut gelungen, und passt gerade für mich. Als Französisch Sprache aufgewachsen und wohnt in Deutschsprachrige Ort. Nicht einfach!
    Grüsse SARI
  • Bernd Kübler 26. Januar 2002, 15:02

    @ Hermann, danke Dir, der Feinschmecker spricht. Heute gab es ellsäßer Wurstsalat dazu, aber ich kann sie auch zu Hummer essen. Die Möglichkeiten sind vielfältig und jede Art Wein paßt auch dazu.
    Gruß Bernd
  • Hermann B. 26. Januar 2002, 14:56

    Berner Rösti - Mmmmh !
    Danke ... und was servierst Du dazu ?

    Vorschlag: Züricher Geschnetzeltes vielleicht ???
    Gruß
    Hermann
    PS. für alle, die "Rösti" nicht kennen:
    das sind grob gehobelte Kartoffeln, die dann entweder zu Fladen geformt, oder locker und einfach so in der Pfanne gebraten werden, ein bißchen cross werden lassen ... mmmmh lecker !