Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
363 12

Foto-Gräfin-Siegel


World Mitglied, Dresden

Röddelinsee ...

... am Abend ...
Mit Ilona aus DD in der Uckermark unterwegs ...

Ich glaube jetzt hat sie ...,
Ich glaube jetzt hat sie ...,
Ilona aus DD


Der Röddelinsee ist ein See westlich der Stadt Templin im Land Brandenburg.
Er hat eine Fläche von 180 Hektar und erstreckt sich langgezogen über etwa 3,3 km.
Seine Breite umfasst maximal etwa 840 Meter. Die maximale Tiefe wird mit 39 Metern angegeben.
Sein Wasservolumen umfasst 26.751.315 m³. Die gesamte Einzugsfläche des kalkreichen, geschichteten Sees beträgt 28.899 Hektar.
Ein Zulauf des Sees befindet sich an seinem Nordostende, an welchem der Templiner Kanal einmündet.
Eine Entwässerung besteht am Südostende in Richtung Großer Lankensee.
Am Nordufer des Sees liegt das zu Templin gehörende Dorf Röddelin.
Quelle: Wikipedia

Kommentare 12

Informationen

Sektion
Ordner Natur
Klicks 363
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv ---
Blende 22
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 21.0 mm
ISO 400