Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Ute Kaube


Free Mitglied, MAGDEBURG

Rochen, was genau für einer weiß ich nicht (bearbeitet)

Dominikanische Republik, Bayahibe, September 2005 in ca. 20 m Tiefe
Fuji FinePix F 810
Wer mir sagen kann, was genau das für einer ist, ich würde mich über Hinweise freuen.

PS: ich habe jetzt durch einen Hinweis herausgefunden ,daß es ein Amerikanischer Stachelrochen ist.

Das Bild habe ich noch mal bearbeiten lassen, weil CS2 doch mehr kann, als mein Photoshop 7. Da ich RAW Aufnahmen mit der Fuji mache, kann man noch einiges rausholen.

Kommentare 2

  • Jan Piecha 12. Juli 2006, 23:53

    @ robert: jaaa genau ein blaupunktrochen in der karibik!!! weils da auch soo viele davon gibt!! (blaupunktrochen: rotes meer/indik/pazifik)

    ich denke auch, dass es ein amerikanscher stechrochen ist!
    schönes foto
    vg jan
  • Ute Kaube 24. September 2005, 13:34



    Robert Heitkamp, heute um 10:20 Uhr
    hi ute,

    also da gibt es zwei möglichkeiten:
    1. stechrochen
    2. blaupunktrochen

    ich würde anhang der musterung und der körperform auf einen blaupunktrochen tippen, obwohl die blauen punkte im einheitsblau des fotos untergehen. probier's mal mit einem externen blitz, dann hast du in tiefen ab 5m auch noch andere farben auf dem foto, als nur blau.

    greetz
    der rob

    Ute Kaube, heute um 13:15 Uhr
    Das mit dem externen Blitz habe ich mir schon überlegt, aber da die ja so teuer sind muß ich da noch genau recherchieren, was ich kaufen könnte und was auch geht.
    Der kam aber gerade unter mir durchgeschossen und ich konnte nur noch schnell fotografieren.