Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

R. Kretschmer


Basic Mitglied, Bergisches Land

Road to nowhere

Hierbei handelt es sich um ein Fotoprojekt mehrerer Mitglieder.
Mehr dazu - Fight-Club
Jeder der mitmachen möchte ist herzlich eingeladen,
ABER LEST EUCH BITTE VORHER AUF DER PROFILSEITE DIE REGELN DURCH :-)

aktuelles Thema 1.6.: "vergessen"

vergessen
vergessen
Fight-Club

nächstes Thema 8.6.: "Am Straßenrand"

Nach langer langer Zeit der Enthaltsamkeit, endlich mal wieder ein Beitrag von mir. Habe euch vermisst ;-)

Die Straße endet an der Rasenkante. Der Rest einer entschärften Kurve einer Landstraße.

Kommentare 7

  • Woman of Dark Desires 3. Juni 2014, 18:51

    klasse beitrag zum thema :-))
    lg wodd
  • R. Kretschmer 2. Juni 2014, 21:12

    Man hat vergessen den Rest der alten Straße zurück zu bauen....
  • Prost Marlies 2. Juni 2014, 20:54

    Hat man evtl. vergessen, die Straße weiter zu bauen? Oder den Streifen zu entfernen?
    Auf jeden Fall ein Foto, zu dem man sich Gedanken macht!
    LG Marlies
  • Delectrave 2. Juni 2014, 6:54

    Schön wie die Straße um die Ecke verschwindet .) Passt gut!

    Dave
  • Briba 1. Juni 2014, 23:28

    Musst Du auf dem Mittelstreifen fahren, weil Du vergessen hast, auf welcher Seite man fährt? :-)) Achtung, da kommt man schneller im Nirgendwo an als man denkt. Außer man glaubt an den Himmel.
    LG Briba
  • MissNeugier 1. Juni 2014, 22:34

    Ich bin am Überlegen, worauf du hier zielst, entweder hast du den nach Hause weg vergessen, oder wo die Strasse überhaupt hinführt
    Für mich der Schmunzler zum Thema ;-)))
  • Fotomama 1. Juni 2014, 22:33

    Vermist aber nicht vergessen ;-) Gut so!
    Da fragt man sich, was da vergessen wurde? Der Weg? Oder das Ziel? Die abgewetzte Linie kommt gut als Leitfaden.
    Dass der Weg kippt, erzeugt ein Gewühl von Verlassenheit.

    Aber so ganz komme ich mit dem Bezug zum Thema nicht klar. Auch weil da im Hintergrund die beiden Häuser sind. Unter "road to nowhere" und unter "vergessen" hätte ich mir was einsames vorgestellt. Ohne Häuser und sonstige Zeichen von Zivilisation.
    Gruß, Fotomama

Informationen

Sektion
Ordner Projekt
Klicks 422
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv Canon EF-S 17-85mm f4-5.6 IS USM
Blende 5
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 17.0 mm
ISO 200