Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
191 3

Ritterwanze

Ob Lygaeus equestris oder L. simulans kann ich nicht sagen, die unter-
scheiden sich nur minimal. Ist aber egal, als Ritterwanzen werden beide
bezeichnet. Vielleicht weiss aber wer was die Wanze da am Hintern hat?



Wem´s interessiert, hier kann man nachlesen wie sie sich unterscheiden:
http://www.landesmuseum.at/pdf_frei_remote/BEF_8_0212-0218.pdf#page=3

Kommentare 3

  • Eindruecke aus Wald und Flur 3. Juni 2014, 16:27

    @Frank
    Danke, an Genitalien habe ich auch gedacht, habe aber
    nirgends eine Abbildung gefunden bei der sie frei liegen.
    "Betriebsunfall" wäre eine logische Erklärung :-). LG
  • F. Marquard 3. Juni 2014, 11:42

    Schöne Aufnahme dieser hübschen Art!
    Im Sommer/Herbst kann man ja auch an mit Schwalbenwurz bewachsenen Stellen sich die Larven genauer anschauen. Wenn da keine Auffälligkeiten zu sehen sind, könnte es sein, das in deinem Gebiet sowieso nur L. equestris vorkommt.

    VG Frank

    P.S. Das Anhängsel ist das männliche Genitalsegment, vielleicht "Betriebsunfall"?
  • IngoR 3. Juni 2014, 7:22

    Klasse ! Knackig scharf und schöner Farbkontrast. Gefällt mir sehr gut.
    Was die Wanze da am Hintern hat, weiß ich leider auch nicht.

    Viele Grüße, Ingo