Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Uwe Einig


World Mitglied, Wülfrath

Rise & Fall

Kim Monroe war die Tochter des gefürchteten Piraten Messerjocke Monroe! Doch auch der gefürchteteste Pirat findet einmal sein Ende, die Schiffe des Königs versenkten die Piratenflotte und nur Kim überlebte. Das Kind wuchs am Hofe heran und das ward von Tag zu Tag schöner. Der König fand Gefallen an dem jungen Ding und als die Königin plötzlich starb nahm er sie zur Frau. Doch sein Glück war nicht von langer Dauer, denn er starb an dem gleichen geheimnisvollen Gift wie kurz zuvor seine Gattin. Kim ward nun Königin zumindest solange bis Prinzessin Snowwihte alt genug war den Platz ihres Vaters einzunehmen. Doch Kim hatte eigene Pläne und keine Lust auf Jäger, Zwerge und Prinzen, so stach sie Snowwhite im tiefsten Keller mit einen Dolch einfach nieder und verschloss die Türe für immer. Niemand würde nun ihrer Herrschaft nun noch im Wege stehen!

Makellos war die Schönheit der Königin Kim und sie erlaubte noch nicht mal einem Staubkorn ihre Haut zu berühren. Nie war eine Herrschaft grausamer und nie eine Königin hochmütiger.

Niemand sich ihrer Herrschaft widersetzen, so ächste das Volk unter ihrer Herrschaft. So ging es bis nach einigen Jahren eine Frau kam, die sich Böser Hase nannte, von Profession Schützin und Modezarin. Ihr missfielen die Strumpfhosen der Königin und meinte das eine solch schlampige Königin unwürdig sei: "Man sieht die Nähte der Beinverstärkung, oh nein, die Hose ist zu eng, der Bauch zusammengequetscht..."! Die Worte schürten Zweifel an der Allmacht der Königin und so geschah das Unfassbare. Unter Evilbunnys Führung erfasste die Revolution bald das ganze Land. Neben des Modeproblems gefielen auch die Steuersätze von 110%, die durch die Königin veranstalteten tödlichen Gladitorenspiele, die Sklaverei und die allgegewärtigen Spitzel des Kimschen Geheimdienstes KGD den wenigsten, und so hallte der Ruf der Freiheit bald durchs ganze Land!

Die böse Königin war wild entschlossen nicht zu weichen und heuerte neue Söldner an um die Massen erneut zu unterjochen, doch immer mehr ihrer Soldaten weigerten sich die Befehle ihrer grausamen Herrin gegen Frauen und Kinder auszuführen und meuterten einer nach dem anderen. Ihre Eliteleibgarde, die Todesschlampen, wird in der Schlacht am Wühltisch vernichtend geschlagen!

Das Volk stürmte letztlich wütend den schwarzen Palast, doch die Königin entkam unerkannt. Ihr Ziel war die rote Brücke, um von dort aus in das Nachbarland des ebenso grausamen Imperators Ming zu fliehen. Doch dieser hatte längst erkannt, dass die Tage seiner ehemaligen Verbündeten gezählt waren und er ließ sie fallen. Die Grenze war verschlossen für Kim, sie kehrte wohl oder übel zurück und sammelte ihre wenigen verblieben Getreuen zur letzten Schlacht in den Straßen der Stadt. Ihr Ziel war es die Armenviertel in brand zu setzen, doch sie waren ohne Chance gegen die von Evilbunny geführten Revolutionäre. Die Schlinge um den Hals der schwarzen Königin zog sich immer enger, nichts war von ihrem Glanz geblieben. In panischer Flucht irrte sie durch die brennenden Straßen. Revolution kennt keine Gnade, Evilbunny aber hatte ihre Pistole erneut geladen und auf der Kugel stand Kims Name "Das ist Dein Ende!" ... "Stirb Schmuddeltrulla!"...


Danke an die tolle Kim Monroe (Model) und natürlich Evilbunny (als Revolutionsführerin muss sie im Verborgenen bleiben, also kein Bildchen)

Physical /-\ttraction
Physical /-\ttraction
Uwe Einig

Kommentare 13

Informationen

Sektion
Ordner Stories & Collagen
Klicks 1.353
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz