Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Rio Grande Borderline

Rio Grande Borderline

1.457 2

Egbert Borutta


Honorary Membership Mitglied, dem Mühlenbecker Land

Rio Grande Borderline

Territorial noch USA, optisch schon eher Niemandsland.
Etwa 100 Meter vom Rio Grande entfernt, im Big Bend Park, Texas.
Hier kommt vorbei, wer den offenbar völlig legalen und trotzdem unkontrollierten Grenzverkehr zum nächsten mexikanischen Dörfchen nutzen möchte.
Die Bergkette im Hintergrund ist schon weit auf mexikanischer Seite.

August 2001, Sony DSC F505V,
Weißabgleich, sonst unbearbeitet

Kommentare 2

  • Egbert Borutta 9. November 2001, 8:51

    Von Miami nach Los Angeles lag das praktisch auf dem Weg. :-)
    Der Big Bend Park ist allerdings aus meiner Sicht längst nicht so spannend wie Zion oder Yosemite, Yellowstone war uns leider zu weit nördlich.
    Ja - hatte was melancholisches, diese Stelle. Aber der Grenzübergang ist gar nicht so wie erwartet. Wenns keine Schilder gäbe und der Rio nicht wäre, käme niemand drauf, dass hier Grenze ist. Ich hatte aus dem Fernsehen ganz andere Bilder im Kopf. Ist aber auch eine recht verlassene Gegend - da wird selbst Schmuggeln langweilig sein.

    Gruß Egbert
  • Indrani Novello 8. November 2001, 23:36

    Sieht ungefähr so trostlos aus, wie die Geschichten, die sich an diesen Grenzübergängen sicher oft abspielen.
    Wie hat's dich denn dahin verschlagen?