Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

UNStein


Pro Mitglied

Rindvieh mal anders

Als ich diesen Astrest im Wald so vor sich hinverrotten sah, mußte ich sofort an irgendein Rindvieh denken. Und je länger ich diese Aufnahme betrachte desto mehr sehe ich nur die blanken Schädelknochen, wie sie z. B. auch in den Wüsten gefunden werden können. Auch wie er so am Boden da lag und bei den Lichtverhältnissen kam mir gleich diese Idee.

Olympus C750UZ: 63 mm; F/3,7; 1/60 s ; Iso-200

Kommentare 13

  • Chr. Müller 17. September 2007, 21:22

    Was Du immer für Motive siehst, immer was anregendes zum Entdecken und Schmunzeln ;-)
    lieben gruß
    chris
  • S.A. Blackbird 17. September 2007, 16:21

    Ja man sieht es.... Gelungen!

    Lg Blackbird
  • Deadmoon 17. September 2007, 5:19

    Skurriles Motiv, schön gesehen.
    Herzliche Grüße, A.
  • Cécile Fischer 17. September 2007, 0:09

    Ich habe zuerst an Schweinekopf gedacht, aber es stimmt, es könnte auch einem Rinderkopf ähneln! Wieder ein tolles Motiv, Ulrike! Mit Dir würde ich gerne einmal auf die Pirsch gehen, das wäre sicher interessant. Eine sehr schöne Aufnahme!
    LG Cécile
  • Helmut Krüßmann 16. September 2007, 21:24

    Klasse der Titel und gut gesehen gefällt mir:-))
    liebe Grüsse
    Helmut
  • Helga Schöps 16. September 2007, 19:37

    ...wer gräbt bei Euch Rindviecher ein???
    Nee, gut beobachtet, die Ähnlichkeit mit einem solchen Kopf ist nicht zu übersehen ;-)
    VG Helga
  • Kalmia 16. September 2007, 19:05

    Diese Mal sehe ich es auch auf Anhieb!
    Klasse!
    LG, Karin
  • Sonja Haase 16. September 2007, 10:40

    Super gesehen und schön fotografiert. Viele Grüße, Sonja.
  • Pe-Sto 16. September 2007, 10:11

    Das stimmt ... ich habe den gleichen Gedanken, wenn ich das Foto anschaue. Es sieht tatsächlich aus, wie ein Tierkopf. Du hast ja einen klasse Blick fürs Detail!!!
    Und Du hast von Deiner Entdeckung auch noch ein schönes Foto gemacht!
    LG Peggy
  • Silvia O. A. 16. September 2007, 10:04

    Toll gesehen und gekonnt ins Bild gesetzt. Mir gefällt deine Beobachtungsgabe sehr!
    Herzlich, Silvia
  • Werner Bartsch 16. September 2007, 9:00

    du hast einen super blick für das skurrile, außergewöhnliche. das sieht man immer wieder an deinen fotos !
    lg. werner
  • Holger Born 16. September 2007, 0:59

    Hmm - ich sehe da eher ein Schweinchen als ein Rind.
    Wie auch immer - eine außergewöhnlich Aufnahme eines gewöhnlichen Stückchens Holz.

    LG HOlger
  • Anke Barke 16. September 2007, 0:03

    Genau, dass hast Du gut gesehen - und mit Moos bewachsen, sieht es einmal ganz anders aus. Viele Grüße ANKE

Informationen

Sektion
Ordner Baumwesen etc.
Klicks 372
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz