Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter Smiarowski


World Mitglied, Recklinghausen

Rinderkutteln

für Kuttelnsuppe

6 Liter Wasser
2 kg Kutteln vorgekocht,
500 g Knochen, (Rinderknochen)
500 g Suppenfleisch vom Rind
2 Zwiebeln
1 kleine Knolle Sellerie
2 Petersilienwurzeln
2 Karotten
20 Pfefferkörner
2 rote Peperoni, Salz und Pfeffer

Rinderknochen, Suppenfleisch, Pfefferkörner, Wurzelgemüse, Zwiebel
in Stücke geschnitten im Wasser ca. 2,5 Stunden leicht kochen lassen.
Anschließend die Brühe in einen großen Topf abgießen.
Kutteln durchspülen, abtropfen, mit Salz bestreuen.
Anschließend in dem Fleischfond 15 Minuten zum Kochen geben.

Kutteln sind gut gereinigte, im Allgemeinen schon vor gekochte Vormagen,
auch Rinderfleck oder Pansen genannt, vom Rind.

Kommentare 8

  • Michael Pietz 23. April 2010, 9:21

    Ich hätte schwören können die ist unecht.Sieht einfach zu perfekt aus.Aber da sieht man so kann man sich irren.
  • Peter Smiarowski 23. April 2010, 1:24

    @Michael, die Mohrrübe ist echt, die habe ich von der Aufnahme in Salz mit der Hand gerieben und abgewaschen ohne zu schälen.
  • Michael Pietz 22. April 2010, 23:03

    Bei dem Gericht gibt es glaub ich nur zwei Meinungen.Entweder liebt man sie,oder man hasst sie.Hatte das Vergnügen vor einiger Zeit mal Suppe davon zu probieren und ich war angenehm überrascht.
    Aber davon mal ab.Sehr schön präsentiert.Vielleicht einen kleinen Tacken zu hell (hebt sich etwas zu schwach von Hintergrund ab).Kann das sein das das eine künstliche Mohrrübe ist?
    Glück auf,Micha
  • Peter Smiarowski 19. April 2010, 0:36

    @ Micha, steht auch oben im Text:
    Kutteln sind gut gereinigte, im Allgemeinen schon vor gekochte Vormagen, auch Rinderfleck oder Pansen genannt, vom Rind.
  • VIOTOGRAFIE 18. April 2010, 22:25

    nur wenn es selbstgekocht ist esse ich es auch :o)))

    lg,vio
  • Der Foto-Graf 18. April 2010, 13:19

    Was sind denn Kutteln??

    VG Micha
  • Christian Knospe 18. April 2010, 9:37

    kenne es als meze aus griechenland
    man kann es essen :)
    perfekt präsentiert peter !

    lg chris
  • Andreas Bothe 18. April 2010, 6:43

    Ist nicht wirklich jedermanns Geschmack.... Aber zumindest liebevoll präsentiert...

    Andreas