Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Rifugio Fonda Savio 2367 m, alles beherrschend sind die Zacken der Torre Wundt...

Rifugio Fonda Savio 2367 m, alles beherrschend sind die Zacken der Torre Wundt...

enner aus de palz


World Mitglied

Rifugio Fonda Savio 2367 m, alles beherrschend sind die Zacken der Torre Wundt...

...welche hinter dem Rifugio Fonda Savio aufragen. Man nennt sie auch die kleinen Zinnen.

Die Rifugio Fonda Savio ist etwas abseits von dem viel besuchten Gebiet der „Drei Zinnen“. Man kann die Drei Zinnen rechts im Hintergrund erkennen.

Die Wanderung zum Rifugio Fonda Savio führt in die wilde Cadinigruppe, . Diese Wanderung erfordert an einigen Stellen Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, ist überwiegend sehr gut zu gehen.

Ausgangspunkt ist der Parkplatz, 1830 m, an der Drei-Zinnenstraße, kurz hinter dem Abzweig zum Monte Piana, aber noch vor dem Antornosee (eine große Hinweistafel zum Rif. Fonda Savio). Vom Parkplatz folgen wir der Weg 115 auf guter Forststraße bis zu den Wiesen der Pian die Spiriti, 1896, hier befindet sich die Talstation der Materialseilbahn zur Hütte. Nun auf gutem Wanderweg geht es in vielen langen Kehren den Hang nach Osten empor hinauf zur Cadin die Tocci. Schon während des Aufstieges schöne Ausblicke auf die Cadinigruppe, aber nachdem die weite Talmulde erreicht wurde, bietet sich ein herrliches Panorama, der Torre del Diavolo rechts von uns und der Torre Wundt links von uns. Die weite Talmulde wird am linken Rand umgangen und der Weg überwindet in weiten Schleifen den Anstieg zum Passo die Tocci. Immer wieder bieten sich tolle Ausblicke auf die Cadinigruppe.

Das letzte Stück zur Hütte, welche schon von weitem sichtbar ist, wird auf einem Leitersteig durch eine Felsrinne überwunden. Nach rund 1 ½ bis 1 ¾ Stunde stehen wir dann auf dem passo die Tocci mit dem Rifugio Fonda Savio, 2367 m, einem wichtigem Wegpunkt in der Cadinigruppe. Von der Hütte haben wir eine sehr gute Aussicht auf die Gipfel der zentralen Cadinigruppe, alle beherrschend sind die Zacken der Torre Wundt, welche hinter dem Rifugio Fonda Savio aufragen, rechts der Hütte fällt das Plateau steil ab und läuft schließlich über grobes Blockwerk in das Valle Campedelle aus, teilweise können wir sogar einen teil der Drei Zinnen sehen.

Kommentare 28

  • Rosenzweig Toni 30. März 2013, 14:42

    Hallo Rainer
    Ein herrlicher Anblick und im Querformat gut gemacht.
    Meine letzte Übernachtung war hier bei der Fussballweltmeisterschaft, als Italien Sieger wurde.
    Liebe Grüße aus Garmisch Partenkirchen
    Toni
  • Richard Wolfsgruber 25. März 2013, 20:10

    Ganz tolles Bild aus der Cadinigruppe
    mit der Fonda Savio Hütte.
    Gruß Richard
  • Endre Turani 24. März 2013, 22:14

    Fantastisches landschaft, hast du sehr gut aufgenommen.
    lg. Endre
  • Christa Kramer 23. März 2013, 22:36

    Ja, da ist mir dieser Kammrücken schon lieber, als der von dem Gockel :-))) und diese Hütte kenne ich auch.
    Eine hervorragende Aufnahme und es juckt mich schon wieder ...:-)
    Liebe Grüße
    Christa
  • Lachemo 23. März 2013, 17:05

    Vielleicht solltest Du ein Reisebuch schreiben. Die Bilder sind top und der Text ansprechend. Für die FC sind die Beschreibungen umfassend genug - als Buch müssten sie etwas ausführlicher sein. Aber dann -- ich würde eins kaufen. :-)
    HG
    Thomas
  • ghostsnipe 23. März 2013, 14:23

    Ganz toll!!

    LG Daniel
  • Hans Pfleger 22. März 2013, 22:20

    Das sehe ich zum ersten Mal - wie liebe ich diese Berge. Prima Aufnahme, das macht einfach Spass, da mit den Blicken zu verweilen,
    Hans
  • Karina M. 22. März 2013, 22:17

    Wie klein und unscheinbar die Hütte hier wirkt, schöne Erinnerung an den letzten Sommerurlaub
    LG Karina
  • Karin S...aus NRW 22. März 2013, 20:52

    stark mit der hütte in dem felsen wandert auf meine FAV lg karin
  • S. Söllner 22. März 2013, 20:16

    Das sieht aus wie ein Spielzeughäuschen vor dieser majestätischen Kulisse. Sehr stark...
    Mfg, Sigi
  • Robert Schwendemann 22. März 2013, 20:06

    Klasse Bergfoto Rainer...!
    Vg Robert
  • eos 500 22. März 2013, 19:24

    Deine Bergbilder sind wie immer beeindruckend. Die ware Größe erkennt man durch die Berghütte sehr gut.
    Durch den Text wird man sehr schön durch die Landschaft geführt. Meine Frau geht mir ,jetzt noch mehr auf den Keks,lass uns doch mal in die Dolomiten fahren ( Jugenderinnerungen ) Rainer und du bist schuld (;-)

    LG eos 500
  • 19king40 22. März 2013, 19:20

    Sieht toll aus
    LG Manni
  • Fred Dahms 22. März 2013, 19:19

    Klasse Aufnahme. Wie immer, in top Qualität- Gruß Fred
  • Martina Maise 22. März 2013, 18:44

    ...wieder eins von Deinen beeindruckenden Bildern.
    Bestimmt war auch die Wanderung ein beeindruckendes Erlebnis...

    LG Martina
  • - Edith Vogel 22. März 2013, 18:28

    was für ein Anblick,
    das Haus vor den großen Felsen,
    weine Aufnahme die mich begeistert,
    lg..edith
  • Horst Schulmayer 22. März 2013, 18:12

    Das macht Lust auf Bergwandern :-)
    Danke auch für Deine ausführliche Erläuterung.
    Gruß Horst
  • roland gruss 22. März 2013, 18:06

    wunderbare aufnahme
    da unten wohnt es sich im sommer bestimmt sehr gut ;-)

    lg roland
  • aixblende 22. März 2013, 16:56

    Eine Wanderung, die sich gelohnt hat! Immer wieder schön anzusehen Deine Bergwelten! Die "Zacken" wirken wirklich sehr beherrschend über diese erhabene Landschaft! Du kommst ja rum :-)

    VG und ein angenehmes Wochenende! Thorsten
  • Andreas Liwinskas 22. März 2013, 16:03

    Der Klassiker sehr schön fotografiert von Dir ! ...LG Andreas
  • Bea '67 22. März 2013, 14:51

    Einfach wunderschön... und so traumhaft ruhig gelegen... ganz toll!!!
    LG Bea
  • Markus1009 22. März 2013, 14:29

    Hallo Rainer,
    wie so oft machst Du uns Lust auf Urlaub....
    Herrliche Landschaft, ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Markus
  • Rm Fotografie 22. März 2013, 14:07

    hannes hat recht...bei deinen tollen führungen in wort und den so klasse bildern brauche ich echt keinen wanderführer mehr
    hab lieben dank

    liebe grüße
    ruthmarie
  • Gilbert13 22. März 2013, 13:44

    Ich staune immer wieder, wo man Häuser (Restaurants) baut. Das ist ein geniales Ziel mit! top Sonnen/Schattenspiel und diese faszinierenden Bergen, wunderschön. LG Jack
  • Günter Franz Müller 22. März 2013, 13:21

    ....der Weg zum Einstieg in den Klettersteig bietet in der Tat einen spektakulären Tiefblick zum Rifugio !
    Gut fotografiert.
    Günter