Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marco Gebert


Basic Mitglied, Naumburg/Hessen

Riesenlorchel (Gyromitra gigas)

Vor einigen Tagen entdeckt und noch ganz klein (ca. 3 cm). Mal sehen, ob ich die noch größer vor die Kamera bekomme.
Aber erstmal muss ich mich um eine hartnäckige Muskelverhärtung kümmern, die will einfach nicht verschwinden.

Kommentare 16

  • Jörg Ossenbühl 14. April 2010, 18:26

    eine gewohnt sehr gute Aufnahme von Dir und anscheinend ein (seltener) Pilz, denn ich habe ihn auch noch nicht gefunden.

    Gute Genesung wünsche ich Dir, Grüße auch an Sandra

    lg jörg & andrea
  • Fritz Armbruster 14. April 2010, 17:49

    Die wächst bestimmt noch zu einer stattlich Größe heran die Aufnahme ist dir sehr gut gelungen,
    für Deine Gesundheit wünsche ich Dir gute Besserung,
    und denke daran, wie war es vor zwei drei Monaten,
    schau das du sie bald wieder los wirst die Verhärtung,

    servus Fritz
  • Ludger Hes 14. April 2010, 16:51

    An den Nadeln sieht man, wie klein Dein Fund ist. Die kleine Riesenlorchel ist hervorragend fotografiert. Deinen Muskeln + Dir wünsche ich alles Gute. Gute Besserung, Marco!
    LG Ludger
  • Simbelmyne (GDT) 14. April 2010, 13:06

    huch, da liegt einfach so ein gehirn im wald rum... sehr seltsam! Gute besserung!
  • Herbert Schacke 14. April 2010, 10:06

    Ist mir auch noch nicht untergekommen...:-)))
  • tiedau-fotos 14. April 2010, 9:59

    Auch in klein ein feines Bild
    lieben Gruß Uli + Elke
  • Wolfgang Freisler 14. April 2010, 8:21

    Dann hoffe und wünsche ich , dass es dir bald wieder besser geht, du sie noch größer erwischst, und ebenso wunderschöne Bilder davon machst !
    VG
    Wolfgang
  • Uli Esch 14. April 2010, 6:38

    Hallo Marco!

    Eine wunderschöne Aufnahme von dem kleinen Riesen! Schärfe und Freistellung sind perfekt. Das gedämpfte Licht passt super. Gigas konnte ich hier leider noch nicht finden. Dafür gibt's wenigstens massenhaft esculentas und ancilis. Ist ja auch schon was ;-)

    Gute Besserung für Dich!

    LG
    uli
  • Burkhard Wysekal 13. April 2010, 23:55

    Das Objekt der Begierde........völlig unmöglich hier in meiner Ecke. Total gut aufgenommen.....:-)).
    LG, Burkhard
  • Manfred Bartels 13. April 2010, 23:24

    Gelungen, eine schöne Aufnahme.
    Die Qualität ist enorm.
    Ich hoffe dass deine Muskelverhärtung sich beheben lässt, sowas ist schmerzhaft und hinderlich.
    Ich drücke Dir die Daumen.
    LG Manfred
  • Hartmut Bethke 13. April 2010, 22:16

    Eine sehr gute und schöne Aufnahme der Lorchel. Ich wünsche Dir alles Gute und Genesung.
    LG Hartmut
  • Marco Gebert 13. April 2010, 21:36

    @Jan:
    Das kann ich gut verstehen. So eine Datenbank sollte schon nach bestem Wissen aufgebaut sein. Aber komplett fehlerfrei ist halt niemand.
    Viele Grüße,
    Marco
  • Jan Komar 13. April 2010, 21:25

    @Marco,
    o.k. Ich bin auf die genaue bezeichnung ein bischen hart.
    Bei meine Seite na.huby sollen wir die Fotos einzige Pilzen in ein Atlas sortieren,darum muss es sehr genau abstimmen. Wenn ist das falsch dan bekomme ich grosse Kritik.
    Gute Arbeit Jan
  • Marco Gebert 13. April 2010, 21:09

    @Jan: Ja, ich bin mir sicher, da ist noch eine zweite Riesenlorchel mit typischeren Windungen. Und beide sind so hell gefärbt. G. esculenta habe ich schon massenhaft in allen Stadien gesehen. Ich schaue aber bei Gelegenheit nochmal bei denen vorbei.
    Viele Grüße,
    Marco
  • Jan Komar 13. April 2010, 20:53

    herliche Foto,mein Respekt,aber bist du sicher das ist ein G.gigas?
    http://www.nahuby.sk/images/fotosutaz/2010/04/06/Gyromitra-esculenta-et-Giromitra-gigas/jiri_polcak_192329.jpg
    lg Jan