Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.275 12

André Thissen


Pro Mitglied, Moers

Rheinhafen Orsoy

Hab Heute während einer Spazierfahrt diesen Sonnenuntergang gesehen und konnte einfach nicht widerstehen ihn unter dem Brückenkran des Orsoyer Rheinhafens hindurch aufzunehmen.
Ist halt so richtig Hafenromantik pur ;-)


DER RHEINHAFEN ORSOY- ein starkes Stück Niederrhein

Mit einer max. Umschlagkapazität von jährlich 3,5 Mio. Tonnen ist der Rheinhafen Orsoy ein bedeutender Umschlagplatz - vorwiegend für Massengut.

4 Kräne, 2 Rangiergeräte, 3 Gleise mit Doppelzuglänge und qualifiziertes Personal garantieren einen optimalen Be- und Entladeservice von Ganzzügen - rund um die Uhr, an sieben Tagen in der Woche.


Lagerfläche
80.000 qm Lagerfläche stehen zur Verfügung - 48.000 qm davon sind befestigt und dienen der Massengutlagerung. 32.000 qm stehen für weitere Ansiedlungen zur Verfügung.

Lage: Der Hafen befindet sich auf dem Gebiet der linksniederrheinischen Stadt Rheinberg, Ortsteil Orsoy; Rheinkilometer 793,8 bis 794,5
Fläche: rund 10 ha
Uferlänge: 1.020 m, davon 350 m bebaut
Abladetiefe: 0,5 m über dem Pegel Ruhrort
Wirtschaftlich günstige Lage zwischen Ruhrgebiet und den Niederlanden
Schnelle Anbindung an alle bedeutenden europäischen und außereuropäischen Wirtschaftsräume via Wasser, Schiene oder Straße
Übergang zum Netz der DB AG in Moers
Equipment und Infrastruktur:

Kranbrücke: 120 m, 30 m hoch, 20 t Hub; Stundenleistung ca. 400 t
3 Kräne von 13 - 50 t mit einer Auslage bis zu 30 m
2 Rangiergeräte
Waggonverladeeinrichtung mit integrierter Wiegetechnik
Dynamische Gleiswaage
Förderbandanlage mit einer Verladekapazität von bis zu 1.000 t Massengut pro Stunde
Radlader
3 nebeneinander liegende Gleise mit Doppelzuglänge

Quelle: www.niag-online.de




Kommentare 12