Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

n i n a


Pro Mitglied

rettung...

...naht für Lady Olivia Fortescue-Ashton und Lady Eleanor Pinkerton-Houndsworth:






Lady Fortescue auf Reisen IV

Eine Story von Phoenix Ashes ,Susanne Jeroma und in dieser kleinen episode auch von mir :-))

zur erleichterung der ladies tauchte, als die bedrängnis durch die merde de la caque zwillinge am größten war, lady fortescues neffe saint-george, in paris lebender maler und das schwarze schaf der famile, als heißersehnter retter auf und entführte die damen zu einer rauschenden nacht ins pariser künstlermilieu.

Lady Fortescue auf Reisen - II
Lady Fortescue auf Reisen - II
Phoenix Ashes


Kommentare 20

  • n i n a 15. Juli 2010, 23:02

    @nati: naja... ehrlich.... isser ja auch ;o)
  • Nati E. 15. Juli 2010, 22:59

    also - zwei damen aus der bredouille retten und dann noch so smart und lässig aussehen...das ist ja schon überirdisch....
  • n i n a 14. Juli 2010, 21:48

    @phoenix:
    ja,gelle, jetzt isser ruhig... ;o)
  • Phoenix Ashes 14. Juli 2010, 21:47

    feix!!! ;-D
  • n i n a 14. Juli 2010, 21:23

    @jbk: ist es das nicht schon die ganze zeit???
    XD
  • n i n a 14. Juli 2010, 21:10

    @olivia:
    ich hab ja versucht es den zwillingen zu erklären, daß sie vielleicht ein wenig stürmisch ihren gefühlen luft gemacht haben, aber sie waren gleich so verzagt und wollten nichts mehr hören als das eigene elend....

    @les merde de la caques:
    und ihr könnt noch froh sein, daß saint-george nicht ein auge auf EUCH geworfen hat, als er zur rettung der damen schritt... zylinder und barfuß...das könnte durchaus einen gewissen reiz auf ihn ausüben...
    ;o)))
  • Phoenix Ashes 14. Juli 2010, 20:46

    @messieurs jean et baptiste
    eine verlorene schlacht ist doch nicht das ende!
    die ladies wollen umworben werden - es war schon ein
    guter anfang, nur für britinnen ein wenig ungewohnt heftig.
    der pariser flair muss erst aufgenommen und verarbeitet
    werden.....
    außerdem werden die ladies von ball zu ball tanzen -
    also chancen für ein wiedersehen gäbe es genügend!

    und was meinen lieben neffen betrifft - es hat schon seinen
    grund, weshalb er das schwarze schaf der familie ist -
    und wir sprechen hier nicht von seiner künstlerischen
    berufung...!!!
    avec meilliere salutations
    olivia ashes-fortescue
  • n i n a 14. Juli 2010, 19:57

    @die merde de la caque zwillinge:
    ich zitiere mal:
    "und gebe zu, ich fühle mich ein wenig geschmeichelt,
    dass mir der herr dort blümchen überreichen will...
    aber, eleanor - im vertrauen - ich fürchte, die herren
    wollen mehr als nur freundlich ausländische gäste
    begrüßen....
    wie kommen wir hier nur wieder raus!!??
    was haben wir uns überhaupt dabei gedacht!!!!
    ELEANOOOOOR!!!!"

    "Audrey Two, 9.07.2010 um 21:06 Uhr
    @phoenix äääh olivia fortescue:
    wir haben mal wieder gar nicht nachgedacht, wir naiven landpomeranzen aus somerset!
    wir brauchen einen edlen retter!
    so hilf uns doch mal einer!"

    "Phoenix Ashes, 9.07.2010 um 21:11 Uhr
    JA! ein retter muss her!
    sieh nur - er trägt weder schuhwerk noch strümpfe!
    das ist ja un-er-hööört!!!!

    z.u. .h..i..l..f..e..... !!!!!!!"


    was hätte saint_george denn tun sollen, als gentleman?
    und daß er die damen rettet und ihnen die pariser boheme näherbringt, bedeutet ja nicht, daß er ein romantisches interesse an ihnen hat. in der hinsicht liegen seine neigungen, wie ja inzwischen allgemein bekannt sein dürfte, wo anders!
    also, betrachtet die angelegenheit nicht gar zu düster!
  • n i n a 14. Juli 2010, 19:32

    @jbk:
    nein, ehrlich, er kam rein zufällig vorbei!!
    und es ist ja für dich noch nicht zu spät...oder für euch...
    wenn ihr euch ein wenig unaufdringlicher und dezenter um die damen bemühen würdet...
    allerdings, soweit ich das weiß, sind sie durchaus monogam und ihren gatten trotz gelegentlicher differenzen und ein wenig gepflegter langeweile, treu ergeben...
    ihr hättet wohl auch ohne saint-george keine chance gehabt, so leid es mir tut...
  • n i n a 14. Juli 2010, 18:42

    mon chere jean baptist!!
    die damen riefen so laut nach hilfe, daß meinem liebsten saint-george gar nicht anderes übrig blieb, als zu ihrer rettung zu eilen... nomen est omen und all das...
  • Janne Jahny 13. Juli 2010, 22:56

    Hammer !!!!!!!!

    Blondie im Anzug und als Neffe. Er kann wirklich viele Rollen.
    Auf der Place du Tertre, im HG Sacré Coeur ?

    Tolle Bearbeitung.

    LG
  • Chris V... 13. Juli 2010, 11:14

    er macht sich auch im smoking gut, dein bild sowieso....
    lg chris
  • Susanne Jeroma 13. Juli 2010, 9:43

    nina, das wird es sein!
    wenn man sich ohne schuh und strümpf aufmacht, ladies zu becircen, kann das ja auch nichts werden.

    mon dieu! allein schon diese schwarzen fußsohlen und der umherwirbelnde odor.....
  • rainer raschewski 13. Juli 2010, 7:05

    es ist grossarting , overwhelming,spitze ...mir fällt kein passendes superlativ mehr ein...ich bin auf jeden fall begeistert und gespannt wie es weitergeht.

    lg rainer
  • Horst Reuther 12. Juli 2010, 19:57

    Das wird ja immer verrückter mit Dir:-) Fantastisch stelle ich mal gerade wieder fest.
    Hier würde sich auch die Localisation in einem Herrenhaus gut machen.
    GLG. Horst

    PS. übermorgen fahre ich mit meinen Mädels nach Texel:-)

Informationen

Sektion
Ordner lady fortescue
Klicks 1.271
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von

Öffentliche Favoriten