Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Joerg Fischoetter


Pro Mitglied, Renningen

Reste einer Baurampe

Karnak Tempel in Luxor

Mittels einer permanent aufgestockten Rampe wurden damals die Mauern hochgezogen. Nach Fertigstellung wurden die Rampen abgetragen, diese jedoch blieb aus mir unbekannten Gründen teilweise erhalten.

Ausführliche Infos zur Tempelanlage unter
http://de.wikipedia.org/wiki/Karnak-Tempel
Position:
http://maps.google.de/maps?ie=UTF8&t=h&ll=25.718778,32.657547&spn=0.00245,0.003052&z=18

Kommentare 1

  • Wolfgang Kölln 21. September 2009, 20:25

    Interessant, Jörg; ich würde auch gern wissen, warum die Rampen teilweise noch da sind...
    Gruß Wolfgang