Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerhard Motsch


Basic Mitglied, Saarbrücken-Dudweiler

Kommentare 1

  • Sven Kröger 1. Februar 2009, 19:50

    hey,

    das ist aber ein schickes restaurant!

    mein fall ist die aufnahme allerdings nicht. mir sind die strahlen einfach zu viel und die schlieren um die fenster gefallen mir nicht. irgendwie hab ich das gefühl das die aufnahme rauscht, naja und die schwarzen runden ecken rechts und links sind auch nicht so toll...

    also mein vorschlag währe: ein stativ und ein fernauslöser, dann alles genauso aufgebaut (wenn es denn der blickwinkel sein muss) und eine langzeitbelichtung gestartet. als werte würde ich eine höhere blendenzahl empfehlen (dann bekommst du auch so die sterneffekte z.b. blende 12) und den niedrigste wert an lichtempfindlichkeit den du einstellen kannst (iso-100 z.b.). dann rauscht die aufnahme auch nicht so. danach würde ich die jpg-datei nochmal durch den selektiven scharfzeichner schicken, gradationskurve etc bearbeiten und fertig :)

    lg
    sven

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 410
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz