Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Renaissance-Schloss Ambras

Renaissance-Schloss Ambras

2.127 12

Ludwig Goiginger


Free Mitglied, Innsbruck

Renaissance-Schloss Ambras

Die Geschichte des Schlosses

Schloss Ambras, weithin sichtbar oberhalb von Innsbruck gelegen, zählt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt. Seine kulturhistorische Bedeutung ist untrennbar mit der Persönlichkeit Erzherzog Ferdinands II. (1529-1595) verbunden, der als echter Renaissancefürst die Künste und Wissenschaften förderte. Er begründete die prachtvollen Ambraser Sammlungen, zu deren Unterbringung er im Bereich des Unterschlosses eine nach modernsten Kriterien konzipierte Museumsanlage errichten ließ.

Von der ursprünglichen Burg der Grafen von Dießen-Andechs ist nichts mehr erhalten, deren Vorfahren schon im 10. Jh. hier ad umbras (im Schattigen) residierten. 1133 wurde die Burg von Heinrich dem Stolzen zerstört, nach 150 Jahren wieder aufgebaut. Der letzte Andechser, Herzog Otto II. von Meranien, war mit Elisabeth, Tochter des Grafen Albert III. von Tirol, verheiratet; nach Ottos Tod 1248 erbte Albert dessen Herrschaftsgebiet. 1253 starb Albert und nun fiel Ambras dem zweiten Ehemann Elisabeths, Gebhard VII. von Hirschberg zu. Elisabeth starb aber 1256 ohne Kinder; so erbte der Ehemann der anderen Albert-Tochter Adelheid, Meinhard I. aus Görz, Ambras und das entstehende Land Tirol. Ambras blieb landesherrliche Anlage. Nach dem Tod der letzten Görzerin, Margarete Maultasch, fiel die Burg 1363 an die Habsburger.
(teilw. Wiki)

Kommentare 12

  • foto fex 23. Mai 2008, 7:08

    ...und einen schönen Garten gibt es dazu auch!
    LG
    HH
  • Viktor Hazilov 19. Mai 2008, 14:51

    sehr interessante foto und Geschichte
  • Helli H. 17. Mai 2008, 23:54

    Feine Arbeit ... sehenswertes Motiv.

    VG - Helli
  • B-A-U-M-I 17. Mai 2008, 20:32

    Sehr sehr cooooooooooool.
    Wieder mal fein gemacht.
  • Joop van Kampen 17. Mai 2008, 15:28

    Vielen Dank für Deine Anmerkung. Für mich ist der Frühling auch die schönste Jahreszeit. Interessante und gut gelungene Bildkomposition, die Aufnahme vom Schloss Ambras. Auch die Perspektive gefällt mir sehr gut, sowie der informative Text dazu.
    Gruss Joop
  • Ernst Einfalt 17. Mai 2008, 14:36

    Interessante Perspektive, gefällt mir.
    LG.: Ernst.
  • Ingrid Benabbas 17. Mai 2008, 7:38

    Und wieder was dazu gelernt - danke für die interessante Beschreibung. Die Aufnahme durch das Gitter ist gut gewählt - hättest Du die Möglichkeit gehabt, einen Meter höher zu stehen, wäre noch die untere Front des Gebäudes komplett zu sehen. Also nächstes mal die Leiter mitnehmen ;-) LG Ingrid
  • Bosch Gertraud 16. Mai 2008, 21:49

    schaut richtig toll aus
    lg Gertraud
  • Giovanni Pinna 16. Mai 2008, 20:36

    Schließe mich an.Klasse Perspektive.
    Kann auch nicht an Burgen und Schlösser vorbei fahren,ohne sie mir anzusehen :-9

    vg Giovanni
  • totalstranger 16. Mai 2008, 20:11

    Prima Aufnahmestandpunkt. Durch das Gitterdach wirkt die Aufnahme richtig interessant. Gut gesehen.
    VG Holger
  • Adalbert Zwirchmayr 16. Mai 2008, 13:32

    interessante Perspektive und Klasse Info.
    LG Adalbert
  • Tanjung-Pinang 16. Mai 2008, 8:35

    Ich hätte es auch gerne "geerbt" :-))
    Eine tolle Geschichte und ein wunderschöne Schloß !
    Der Durchblick durch das Gitter ist klasse.
    Gefällt mir sehr.
    lg monika