Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
851 26

Rainer Rottländer


Complete Mitglied, Schöneck

Reiten..

..durch die Wüste, kann angenehmer wie Arbeit sein.
Wünsche Allen ein Schönes Wochenende und eine funktionierende Heizung.


Dromedarriding
Dromedarriding
Rainer Rottländer

Kommentare 26

  • F A R N S W O R T H 25. März 2013, 14:59

    es schiebt sich hier die eine große wehmut in den vordergrund.
  • visionsandpictures 14. März 2013, 20:06

    Like Lawrence of Arabia
  • Erhard Nielk 13. März 2013, 18:28

    rainer kannst du die drei mal im schnee zeigen :-))
    zu zweit macht das bestimmt spass..lg erhard
  • JoWa 12. März 2013, 23:09

    danke rainer, letztes wochenende ist es ja noch halbwegs warm geblieben, morgen soll der winter kommen....
    so ein kamelritt, ich weiß nicht - das geschaukle und die hitze wären nicht meins....
    lg josef
  • Rainer Rottländer 12. März 2013, 22:28

    @Hirschvogel, habe heute mehr Angst wie früher, Andreas;-) hatte keine Zeit für einen Ausritt, keine Zeit für die Wüste, keine Zeit manches mehr in Augenschein zu nehmen. Die sieben Tage zwischen Assuan und Luxor nahmen einen auch so gefangen, der vielen Eindrücke wegen, war ein strammes Programm, zwei Wochen mehr, wären besser gewesen.
  • Hirschvogel 12. März 2013, 22:17

    ...ist ein Dromedar jetzt kein Kamel mehr???
    ;-)))
    Gut - ich formuliere meine Frage um: bist Du auch auf einem Wüstenschiff geritten oder hattest Du Angst???
    Gruß Andreas
  • Georg Lehnhardt 12. März 2013, 19:29

    wie aus einer Karl May Geschichte
    eine tolle Szene
    LG Georg
  • Norbert van Tiggelen 12. März 2013, 18:49

    Ich überlege grad, was wohl besser ist... dieser nicht enden wollende Winter hier oder dieser Ritt auf dem Kamel bei brütender Hitze? :)

    Hat zwei Höcker, schaut sehr blöd,
    Farbenpracht des Fells ist öd;
    trägt nicht selten Säcke Mehl -
    so beschreibt man ein Kamel.

    ©Norbert van Tiggelen
  • Ingeborg Bröll 12. März 2013, 15:22

    Bei so einem Ritt muss man schwindelfrei sein:-)...ein tolles Reisemitbringsel ...aus der Perspektive sieht das klasse aus mit den Strukturen der Dünen... das Wetter war auch nicht zu heiss für diesen Ritt.. wenn man sich den Himmel anschaut. Eine sehr schöne Aufnahme, Rainer. Liebe Grüße - Inga -
  • carinart 11. März 2013, 17:07

    Na, ihr erlebt ja so einiges auf eurer Reise - beneidenswert und sehr ansprechend!
    L.G. Karin
  • Marion Marmarosi 10. März 2013, 18:32

    ein super klasse bild!!! ich bin sprachlos... :-))
    (das kommt sonst fast nie vor, kannst dir was drauf einbilden)
    liebe grüße marion
  • möhrchen857 9. März 2013, 21:44

    Ein Foto aus einer Gegend, in die ich nie hin kommen werde - ich müsste dann fliegen!
    Sehr schön, gefällt mir.

    GLG Walter
  • Rainer Rottländer 9. März 2013, 15:21

    @Hirschvogel, neeee Andreas, "Kamele" sollten besser auf kein Dromedar steigen;-))))
  • Hotzenwäldler 9. März 2013, 11:17

    Ob das geschaukele auf diesem Wüstenschiff angenehm ist...
    Schaut aber gut aus.
    Georg
  • Homa 9. März 2013, 10:36

    Ein fantastisches Wüsten-Urlaubsbild. Und wenn man ein Kissen unterm Hintern hat und vom Geschaukel nicht seekrank wird, dann ist Kamelreiten vermutlich eine ganz tolle Sache. Man spart zudem Sprit und bekommt keinen Sand in die Schuhe.
    LG Horst