Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Henry Fuchs


World Mitglied, Berlin

Reine Konzentration...

...aufs wesentliche der Welt reduziert im Kosmos der Meditation, klar und zielgerichtet auf die von Buddha erörterte Geistesentfaltung, in diesem Falle der Gemütsruhe, der durch intensive geistige Konzentration gewonnene unerschütterliche, friedvolle und klare Zustand des Geistes.
Es war später Nachmittag als ich mich entschloss die Mahamuni Pagode in Mandalay aufzusuchen, welche neben der Shwedagon und dem Golden Rock zu den drei wichtigsten buddhistischen Heiligtümern Myanmars gehört. Schon an der Zufahrt zur Pagode merkte ich eine mystische Verehrung Buddhas, eine feierliche Stimmung wie sie tatsächlich nur an der Shwedagon oder am Golden Rock in den Morgenstunden zu finden ist. Andächtig saßen Männer von Frauen getrennt voneinander, es müssen hunderte gewesen sein und in der Nähe des über und über mit Blattgold beklebten Mahamunibuddhas, die wichtigsten Vertreter der buddhistischen Zunft, die Mönche. Da es mir als Mann erlaubt war in den Innenraum des Buddhas zu gelangen wanderte ich still um diesen herum und entdeckte an der Seite einen weiteren Raum, mit kindlicher Neugier schlüpfte ich unauffällig hinein. Es müssen über 40 Grad gewesen sein aber sie regten sich nicht, einzig ihre Lippen rezitierten Palitexte. Stumm und wortlos setzte ich mich auf den Teppich neben die regungslosen Körper, konzentriert auf jede einzelne Faser welche zum gespannt waren, ein atemloser Anblick. Leise versuchte ich mein Foto zu machen in dieser Abgeschiedenheit und Dunkelheit des Raumes und wenig später befand ich das es Zeit ist zu gehen. Wieder in der Helligkeit angelangt fragte einen der Wärter was es mit diesem Raum auf sich hat. Es war der Raum in dem die höchsten Äbte des zum Mahamunibuddhas gehörenden Klosters meditieren. In der Absicht schnell noch einen letzten Blick zurück zu werfen, war es schon zu spät, der Raum vergittert und abgeschlossen. Und so verließ ich die Mahamuni Pagode in der Gewissheit einen besonderen Augenblick erlebt zu haben...
Mandalay City, Myanmar 2007

Kommentare 111

  • Felix Hug 19. Juli 2007, 4:59

    Voting.. abgelehnt????**&&&*

    Now I'm getting confused. Just between you and me, my dear friend. This picture of yours is superp. Its hands down better then some of the images which erecieved a star in your collection.

    The guys look almostlike sculptures sitting there, the moody red tones ad to the whole atmosphere of the shot.

    I like the guy in the foreground. Such a great character, far away from the pretty boyish look. He looks raw, yet calm at the same time.

    Yes ther are minor highlights over his head, but I'm sure going to your rawfile, you might get rid of them.

    Henry this picture of yours is first class...
  • Roland Schiefer 11. Juli 2007, 8:12

    Eine bedrückende Bildwirkung. Grandios.
    lG Roland
  • Sandra76 10. Juli 2007, 15:59

    Grossartig. was fuer ein Foto. Wirklich toll eingefangen. Respekt!
  • Antje Kalanidis 7. Juli 2007, 19:43

    wirklich sehr beeindruckend, dieses Portrait. Das bekommt man nicht alle Tage vor die Linse. Dieser alte Mann, die Pose, die Ruhe und tiefe Meditation... das beeindruckt mich!
  • Henry Fuchs 7. Juli 2007, 19:30

    Danke an Rüdiger Kautz, alle ProVoter und natürlich auch alle konstruktiven Contravoter, deren Meinung ist wichtig. Leider hat es das Foto nicht geschafft, vielleicht ja beim nächsten Mal...
    LG Henry
  • Marc Erpelding 7. Juli 2007, 18:13

    Hätte es verdient gehabt...war ja auch knapp.

    LG, Marc
  • fotoallrounderin 7. Juli 2007, 15:24

    knapp.... .-(((((
  • Rüdiger Kautz 7. Juli 2007, 10:16

    Der Atheist hat am Ergebnis gedreht!!!
    "Es hilft kein jammern und kein beten, der Papst ist aus der Kirche ausgetreten"!
    Glückwunsch, Henry, ein gutes und ehrliches Ergebnis.
    Gruß Ruediger
  • Der Westzipfler 7. Juli 2007, 10:10

    ,-(((((
  • Karl-Paul Faber 7. Juli 2007, 10:08

    +++
  • Der Westzipfler 7. Juli 2007, 10:08

    P.S.: Wie ich sehe, gibt jetzt auch schon die persönlich-religiöse Überzeugung bzw. Nicht-Überzeugung des Voters beim Beurteilen eines Fotos den Ausschlag . . . das ist natürlich ein gewichtiges Kriterium! ,.-(((( Wird immer bizarrer hier im Voting!
  • Der Westzipfler 7. Juli 2007, 10:08

    ++
  • Christof Abt 7. Juli 2007, 10:08

    Starkes Motiv unter schwierigen Lichtverhältnissen sauber aufgenommen. Offener, rechter oberer Bereich lenkt etwas ab deshalb nur eine Enthaltung
  • Gerontolon Müllhaupt 7. Juli 2007, 10:08

    Atheistencontra
  • Martina Helga 7. Juli 2007, 10:08

    +++
  • Gerald Große 7. Juli 2007, 10:08


    c
  • Dani Zobaida 7. Juli 2007, 10:08

    C
  • Poli Moutevelidis 7. Juli 2007, 10:08

    +
  • Carsten Jensen 7. Juli 2007, 10:08

    +
  • Matthias Pöltl 7. Juli 2007, 10:08

    pro
  • Paul P. Pulp 7. Juli 2007, 10:08

    icdh würde noch mehr text im blocksatz schreiben...
    entweder funktioniert ein bild oder nicht, daran ändert dein text nichts.

    skip, da bilder einfach bilder sind
  • Tobias Helbig 7. Juli 2007, 10:08

    +++
  • Christian D 7. Juli 2007, 10:08

    +
  • Mechanikus 7. Juli 2007, 10:08

    Super Foto!! PRO!!
  • Monika JM 7. Juli 2007, 10:08

    PRO ~ ~ ~

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Myanmar
Klicks 3.962
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1