Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Horst Helfrich


Basic Mitglied, Altendiez

Reifnägel

Auch sie blieben nicht verschont, als sich überall in der Nacht Reif bildete.
Aber es gefällt ihnen, da der Rost einen Rausch lang versteckt ist.

Kommentare 5

  • B. Ellana 29. Januar 2003, 23:54

    eine wirklich schöne gelungene Aufnahme.... der rost ist zeitweise einfach vergessen... ein schönes kleid aus schneekristallen verzaubert die welt.....
    LG Jutta
  • Horst Helfrich 27. Januar 2003, 9:28

    Hallo, ihr Lieben alle,
    ich bedanke mich herzlich für eure Anmerkungen. Jacquelne lag da richtig. Der Reif hat sie bedeckt. Sie waren berauscht über das "Kleid", das man ihnen für kurze Zeit überzog. Die Aufnahme, liebe Rebecca entstand am Wegesrand einer Wiese. Du hast Recht, wenn du sagst, dass das Ganze etwas zu mittig ist. Ich wünsche euch allen alles Liebe und Gute.
    Liebe Grüße, Horst
  • Rebecca Erlewein 27. Januar 2003, 9:18

    "Ein Rausch lang" ist 'ne tolle Formulierung, auch wenn und wahrscheinlich weil sie mir ganz anders aufgeht.
    Da sind die Nägel endlich mal hübsch, statt nur regennass zu schimmern oder stumpf rostfarben in der Sonne zu trocknen.

    Fototechnisch: Ist mir etwas zu mittig und etwas viel vom Balken unten. Sonst: Schön und stimmungsvoll. Kleines Juwel am Wegesrand - oder mitten auf der Koppel?

    Gruß
    Rrr.
  • Lene Busch 27. Januar 2003, 8:09

    Jacqueline ist sehr nett zum Horst *g*
    ich hätte gedacht, der Horst hat einen kleinen *genuschelt* und als er den Rausch ausgeschlafen hat, war der Reif weg *lach*....
    Also Horst wir brauchen eine Erklärung!!
    Lene
  • Lene Busch 27. Januar 2003, 8:02

    da frag ich mich jetzt genau wie Anni.... was meinst mit *einen Rausch lang* :-)
    Lene