Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank-Uwe Andre


Complete Mitglied, Osnabrück

Rehe wechseln . . .

. . . in den frühen Morgenstunden von ihren Äsungsflächen zum Tagesunterstand ins Moor. Wenn man vorher lange genug beobachtet hat, kann man sich ziemlich genau an der passenden Stelle auf Ansitz begeben. Sie kommen dann fast direkt auf einen zu - leider verrät man sich dann doch durch den Spiegelschlag der Kamera.
Wie gut, dass die Winterdecke optimal die Körperwärme isoliert - der Schnee bleibt einfach darauf liegen und wird ab und zu abgeschüttelt.
Ich hätte an diesem Morgen auch gerne ein solches Winterfell angehabt. Es gab statt herrlichem Sonnenaufgang um 06.41 Uhr grimmige -8°C und Schneetreiben. Aber es hat sich mal wieder gelohnt sehr früh aufzustehen.

Kommentare 3

  • Asterix in ECHT 17. März 2013, 20:25

    Das gefehlt mir sehr gut.
    Gut gesehen.
    Gruß Jupp
  • Anja Gieseler 17. März 2013, 19:02

    Bei dieser Fotobeute friert man doch mal gern ;-)

    Hat sich auf jeden Fall gelohnt!
    Super Bild!
    Viele Grüße aus Kassel
    Anja
  • Biberberti 17. März 2013, 11:37

    In der Tat das Aufstehen hat sich gelohnt
    Sehr schöne Wildlife Aufnahme LG Berti