Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Roland Zumbühl


Complete Mitglied, Arlesheim

Regionalps

In den Walliser-Farben steht der St-Bernard Express
im Bahnhof von Monthey (VS) zur Abfahrt bereit ... voilà!
(Er wird links aus dem Bild fahren, nach St-Gingolph.)
Datum: 24.10.2013

Kommentare 6

  • Elisabeth Schiess 25. Oktober 2013, 17:37

    Danke Roland: ich meinet eigentlich, dass von der Sicht her, der Zug jetzt gegen mich hätte fahren sollen, nicht von mir weg...
    ich google, danke!

    aha, dieser Ort hat schon oft in meinem Blickfeld gelegen, bloss habe ich seinen Namen ignoriert.
  • ruepix 25. Oktober 2013, 11:20

    Es ist bestimmt ein großes Vergnügen, in dieser Bahn zu sitzen und die Alpenlandschaft an sich vorbeigleiten zu lassen.
    LG Detlef
  • Hellmut Hubmann 24. Oktober 2013, 20:29

    Bei den neuen Zuggattungen wird einem schwindelig.
    Früher gab es Züge, Personen-, Eil-, Schnellzüge. Zugluft. Das waren passable Zuordnungen. Je länger die Strecke desto teurer, ebenso stieg der Preis mit der Klasse.
    Letztlich kalkulierbar.
    Heute ist alles bunter, trendy und unübersichtlich von der Tarifstruktur.

    Gut sind die roten Linien. Da sehen die Berhardiner unter dem Schnee besser, wo was anderes als Schnee ist.

    Die eckige Form (im Unterschied zu abgerundet) beduetet geringere Geschwindigkeiten, vermutlich weil so viele Berge zum Verschnaufen zwingen.

  • aeschlih 24. Oktober 2013, 19:54

    Er schaut echt schmuck aus so wie er da steht, wie er aussieht wenn er links aus dem Bild fährt weisst du vermutlich auch nicht weil du bestimmt eingestiegen bist... ;-))
  • Roland Zumbühl 24. Oktober 2013, 19:48

    @ Elisabeth: Dieser Bahnzug, der französisch "rame" genannt wird, zählt zu "les rames NINA". Der Vorder- und Rückteil sieht gleich aus wie bei Triebzügen.
    Dort wo der Lokführer sitzt und der Stromabnehmer ist, ist vorne ;-)
    St. Gingolph kannst Du ergoogeln. Es liegt am Genfersee und ist Grenzort.
  • Elisabeth Schiess 24. Oktober 2013, 19:36

    ging der doch rückwärts raus....ich sag mal die Ortschaft ein paar Mal hintereinander... wird dort Golf gespielt?
    Ich wusste nicht mal, dass es in der Schweiz ein Dorf dieses Namens gibt.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Fahrzeuge, Technik
Klicks 492
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 6D
Objektiv Canon EF 24-70mm f/2.8L
Blende 8
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 24.0 mm
ISO 100