Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael Sifft


Basic Mitglied, Bad Neuenahr

Regen in Canyonlands, USA

Das Bild wurde mit einem 24 mm Objektiv auf Kodachrome 64 aufgenommen. Es war eigentlich den ganzen Tag schlechtes Wetter, dann aber riss die Wolkendecke kurz auf und wir sahen diese Landschaft. Es gelang gerade ein paar Fotos aus der Hand zu machen, dann regnete es wieder. Das Bild ist in Photoshop bearbeitet, zwei Belichtungsvarianten - jeweils für Himmel und Vordergrund - wurden ineinanderkopiert.

Kommentare 21

  • Tomeos 13. Oktober 2008, 21:26

    Geniales Foto.
    VG Tomeos
  • Karl Peisker 1. September 2004, 12:09

    500 Mio Jahre vor unserer Zeit
  • Christian Pohl 21. Februar 2002, 22:31

    Das Bild hat für mich etwas apokalyptisches. Wie bei vielen Deiner Bilder bin ich wiedermal sehr beeindruckt. Gruß, Christian
  • Andreas Stein 23. Oktober 2001, 12:20

    ....klasse Stimmung
    Gruss
    Andreas
  • Jochen Busch 3. Oktober 2001, 0:21

    Der Glückstreffer für Dich: die Wetterstimmung.
    Die Glückstreffer für uns, daß Du da warst, daß Du das gesehen hast und daß Du das mit solchem Können einfangen konntest!!!
    Gruß
    Jochen
  • Erika Und Bernd Steenfatt 30. September 2001, 21:30

    Ist doch super der Himmel...viel viel schöner als dieser langw.blaue POSTKARTENHIMMEL immer...sehr eindruckvoll. Echte Naturfotografen sind bei (fast) jedem Wetter unterwegt u.bringen atembreaubende Fotos mit nach Haus e,so,wie dieses !!!!
    Bernd
  • Felix Agel 29. September 2001, 21:21

    Hallo Michael, habe zu beginn schon meinen "Senf" dazugegeben. Ich beschaue mir das Bild immer noch und es gefällt mir (ok. es ist auch MEIN Fotogeschmack) so gut, daß es eigentlich unbedingt in den Fundus müßte !! Gruß Fx.
  • Cristina Iampaglia 27. September 2001, 23:45

    fantastisch gut ,
    gratuliere
    Cristina
  • Hans Sendker 27. September 2001, 20:42

    Hallo Michael,
    eigentlich ist alles schon gesagt!
    Die Aufnahme und auch die Nachbearbeitung - alles gut gelungen.
    Einfach super!!!
    Gruss aus der Lüneburger Heide
    Hans
  • TravelKai 27. September 2001, 9:46

    Äußerst schöne und nicht alltägliche Aufnahme. Gute Zeichnung. Ein schöner Kontrast zum Regen im Hintergrund wäre vielleicht mehr Farbsättigung im Vordergrund.
  • Markus Von Gruchalla 26. September 2001, 22:40

    ... eine qualitativ wirklich großartige Aufnahme, EBV sinnvoll eingesetzt. Ein grandioses Landschaftsfoto ganz nach meinem Geschmack, Gratuliere, Markus
  • Horst Gassner 26. September 2001, 21:06

    Hmm, einfach nur "super" zu schreiben, widerstrebt mir etwas, aber gar nichts zu so einem genialen Bild zu schreiben, fällt mir noch viel schwerer.
    Die Wolkenstimmung, diese durch die Wolken durchdringenden Sonnenstrahlen, dieser Bildausschnitt - einfach genial!
  • Michael Sifft 26. September 2001, 19:32

    Hallo,
    vielen Dank für die vielen positiven Anmerkungen!
    Ich habe mir schon oft überlegt, Negativfilm zu nehmen, bin aber doch zu dem Schluss gekommen, dass ein Diafilm mit Belichtungsvarianten und Bearbeitung mit EBV eine gute Alternative ist. Andere wiederum nehmen Graufilter.
    Ich habe dieses Bild auch als Cibachromevergrößerung ausgearbeitet. Das war ca. 1995. Ich weiss noch, dass ich einige Stunden und einiges Material dafür gebraucht habe, um die Szene so hinzubekommen, wie ich sie gesehen habe. Ich sehe diese Version aber nicht als wertiger an, weil Sie mir so viel Mühe gemacht hat. Ich denke, dass in vielen Fällen die EBV das bessere Mittel ist, um das bestmögliche Ergebnis zu erreichen.

    Mit vielen Grüßen
    Michael
  • Andreas Just 26. September 2001, 16:34

    Tolles Bild ...
    ...und EBV muss nunmal bei harten Kontrasten zum EInsatz kommen. Leider kommt an die Qualitaet von Dias ja leider nichts ran.
    Andreas
  • Andreas Lanz 26. September 2001, 15:06

    Einmal mehr zeigt sich, dass EBV eben nicht nur Verfremdung sein muss. Die ursprüngliche Situation wurde hier mit den zwei "notbehelfsmässig" gemachten Bildern hervorragend rekonstruiert. Und es soll jetzt bloss kein EBV-Kritiker behaupten, das Bild entspräche ja dann nicht mehr der Realität. Erst *nach* der Bearbeitung entspricht es dem, was der Fotograf wirklich gesehen hat.
    Gute Arbeit, Michael - gefällt mir sehr!
    @Günther: Ich glaube nicht, dass der Kodachrome 64 das einzige gute Material ist, oder?
    Gruss
    Andreas

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Landschaften
Klicks 5.500
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie