Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
378 5

Reinhard Wirtz


World Mitglied, Bremen

Kommentare 5

  • Folker Winkelmann 19. Februar 2013, 20:31

    ... nein, nein, man muß bei Deinem Bild nichts erklären, denn ich habe ja diese Assoziation gleich gehabt und geschrieben, es können ja dann trotzdem Fragen offenbleiben, das ist ja auch wichtig.
    Entscheidend ist der Gedanke "Andacht", und dann Brüche im Bild, die einen überlegen lassen.
    Es ist ein gutes Bild.
    LG Folker
  • Reinhard Wirtz 19. Februar 2013, 19:29

    @ Folker: Mich hat zum Druck auf den Auslöser bewegt, dass das Motiv auf einer Messe entstand. Der Gegensatz - u.a. durch die Blumen und durch die Spiegelung hervorgerufen - der die Assoziation zu einer Andacht für Verstorbene hervorruft, in Wahrheit aber ein Schaufenster für anscheinend besonders attraktive Lebende auf einer Messe ist, hat mich angezogen. Aber ich merke schon: Wenn man es erklären muss, ist das Bild unvollständig. Naja, es gibt noch viel zu tun...:-))
    Grüße von
    Reinhard
  • Folker Winkelmann 19. Februar 2013, 9:24

    Für mich ist die Gestaltung mit Licht sehr gut so, auch hinten.
    Mich beschäftigt aber das Zusammenspiel von Bildern und Blumen, durch die Spiegelung entsteht ein Raum und es wirkt wie eine Andacht an Menschen, die nicht mehr da sind.
    Links oben spiegelt sich noch eine Uhr und eine Haltestelle.
    LG Folker
  • Reinhard Wirtz 18. Februar 2013, 20:33

    @ Frank
    Vielleicht, bin mir noch nicht sicher. Lasse ein paar Tage verstreichen und schaue mir das dann nochmal an. Danke für Deine Anregung!
    Grüße von
    Reinhard aus Bremen
  • Doc Rabbit 18. Februar 2013, 20:09

    Tolle Idee. Vielleicht könnte man die hinteren Bilder etwas abdunkeln, dann wirkt die Tiefe realistischer.

    VG Frank