Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

scubaluna


Pro Mitglied, Kriens

reduced to the max

Ich bleibe den roten bzw. violetten Farben noch einwenig treu. Diesen violetten Seeigel (Sphaerechinus granularis) entdeckte ich bei einem kleinen Überhang. Deshalb kommen die Stacheln von oben. Den Fokus habe ich ganz bewusst so minimal gesetzt, damit ein schönes Bokeh/abstrakte Abbildung entsteht. Das war der einzige violette Seeigel den ich gefunden habe. Weiter Nahaufnahmen von Seeigeln werden folgen.

Divesite: Punta Morcone, Insel Elba (Omni Sub)

Kommentare 18

  • snapshot21 13. Januar 2014, 13:26

    Krasse Farben, so etwas finde ich grundsätzlich super gut.
    Toll!
    LG Christiane
  • bergzwerg 16. Februar 2012, 22:32

    einfach und faszinierend. Bin beeindruckt.
    liebe grüße vom bergzwerg
  • laura fogazza 5. Februar 2012, 18:09

    +++
    laura
  • Robert Rudolphi 15. November 2011, 16:34

    Ansprechendes Motiv. Guter Ausschnitt.
    Gruß Robert
  • Kirsten G. 10. November 2011, 22:52

    Die sehen gar nicht so sachelig aus. Wunderbare Farben und der mittige Stachel ist nicht zu übersehen.
    LG
    Kirsten
  • Burkhard W. 10. November 2011, 21:04

    Finde ich auch super! Ein Tierchen o.ä. würde mich hier eher stören. Ich hätte allenfalls die schärfste Stachelspitze im goldenen Schnitt des Bildes platziert. Trotzdem ein tolles Bild.
    Gruß, Burkhard
  • Bettina Balnis 10. November 2011, 7:41

    es muss nicht unbedingt ein Tier sein. Ich dachte da eher an ein unregelmässiges Element innerhalb der Struktur, dass als Eycatcher dienen könnte. Oder etwas mehr Spannung durch einen anderen Blickwinkel. Vielleicht ergeben sich Diagonalen innerhalb der Strukturen, oder Verteilung der Elemente um einen Punkt herum. Hört sich alles theoretisch an, aber es lohnt sich daran zzu arbeiten. Mir gefallen solche Bilder ausgesprochen gut.
  • Urs Scheidegger 8. November 2011, 18:02

    Tolles Riff-Art!
    So was mag ich :-))

    Gruss Urs
  • raimund paris 8. November 2011, 16:57

    Eine klasse Idee,
    sofort sticht mir der eine mittige Stachel "in die Augen".
    Sehr schön, dass Du diesen geringen Ausschnitt gewählt hast,

    viele Grüße, Raimund
  • scubaluna 8. November 2011, 7:35

    @bettina: da gebe ich dir recht, eine Garnele oder Krabbe oder sonst was Kleines auf einem Stachel....beim nächsten Mal vielleicht, wer weiss :)
  • tbanny 8. November 2011, 7:28

    Reinhard hat vollkommen recht, wäre was für die Wand oder als PC Hintergrund. Tolle Farben inkl. interessantem Schärfverlauf.

    VG aus Braunschweig
    tbanny
  • Bettina Balnis 8. November 2011, 6:49

    Das Bild hat was - aber es fehlt auch etwas. Irgendein Eycatcher in der Struktur
    lg Bettina
  • Reinhard Arndt 8. November 2011, 0:21

    Hat was. Die Farben und die selektive Schärfe machen das Bild spannend. Wäre was für die Wand.
    LG
    Reinhard
  • Mirko Sterban 7. November 2011, 21:10

    Ja, sieht gut aus, gefällt mir.

    Gruss Mirko
  • Jörg..Menge 7. November 2011, 12:05

    P E R F E K T
    Das ist ein Hingucker!!
    Gruß Jörg
  • Guenther Glaser 7. November 2011, 11:21

    Hwerrlich; ein Seeigel als Kunstwerk.
    Gelungen.
    Gruss Gü
  • acinos 7. November 2011, 10:19

    Für mich Fazination pur !
    Gerade der violette Farbton kommt hervorragend zur Geltung.
    Einfach genial das Foto !
    LG
    acinos
  • Angela Höfer 7. November 2011, 9:08

    sieht aber stark aus.....
    mal ganz anders aufgenommen farblich top

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Reef-Art
Klicks 788
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera E-510
Objektiv 50.0 mm f/2.0
Blende 11
Belichtungszeit 1/180
Brennweite 100.0 mm
ISO 100