Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Olaf Schieche


Basic Mitglied, Hamburg

Red Lantern

Ein weiteres Bild der Lantern Reihe. Nach der Green Lantern und der Blue Lantern fehlte einfach noch die Red Lantern.

Auch dieses Bild wird in seiner Entstehung bei Galileo auf ProSieben zu sehen sein.

http://www.lostinphotography.de/

Kommentare 10

  • Antje Kirsten-Halbe 2. Februar 2014, 21:58

    Cool, hab das bei Galileo gesehen. Sehr klasse Sachen. LG Antje
  • Stephan1978de 1. Februar 2014, 21:02

    Hallo Olaf,
    ein wirklich gelungenes Bild. Ich habe gestern den Beitrag bei Galileo gesehen, und schon bin ich selber am testen! :-) Leider habe ich nur eine Panasonic FZ38 (Bridgecam). Ich kann im manuellen Programm bis zu 60s belichten. Dies reicht jedoch für den Anfang, denke ich.
    Eine Frage: Wie verhindere ich die Geistbildung, wenn ich eine Person 2 mal im Bild abbilden will? Ich belichte ja zwangsläufig den Hintergrund 2 mal so lange wie die Person. Kann es sein, daß du die Personen mit Spots beleuchtest, um das Problem zu umgehen? Quasi, das Gesamtmotiv ohne Person komplett 3 sekunden, dann die Person an Standort A mit Spotbeleuchtung 3 sekunden und eben an Standort B noch einmal 3 sekunden. Würde es so gehen? Nur eine Theorie...

    Ich werde die Langzeitbelichtung auf jedenfall weiterverfolgen!
  • Andreas.Schmidt 26. Januar 2014, 20:18

    Was für eine Idee, toll!!!
    LG Andreas
  • Andreas Beier 16. Januar 2014, 17:45

    top+++
  • Olaf Schieche 15. Januar 2014, 17:24

    Nun Garry,

    Galileo war sehr entzückt einen Beitrag über unsere Lichtkunst drehen zu können. Somit wird diese Form der Fotografie die ohne Fotomontage auskommt bekannter und mehr Leute können etwas damit anfangen.

    Ich finde es gerade schön, dass die blaue Linie die Red Lantern schneidet. Somit wird Räumlichkeit erzeugt und es ist nicht alles nur nebeneinander voneinander getrennt angeordnet.

    Zudem: In meinen Augen gibt es keine absolute Perfektion ;) Ich bin selber auch nie mit meinen Bildern zu 100% zufireden und das ist, denke ich auch gut so :)
  • Garry Krätz 15. Januar 2014, 12:25

    Nun habe recht herzlichen Dank für Deine Bemühungen die Lichtkunst in den Medien voran zu treiben und diese Kunst zu etablieren. In diesem Bild ist die Platzierung der Performance besser gelungen und auch die Ausleuchtung passt gut. Wenn es noch gelungen wäre die blaue Linienführung ausserhalb der Zwiebel zu lassen hattest Du eine absolute Perfektion gehabt!
  • David Andris 14. Januar 2014, 19:37

    klasse iddee die hier grandios umgesetzt wurde! freue mich schon sehr auf den beitrag!
  • AndreasPflaum 14. Januar 2014, 19:06

    Klasse Bildidee!
    VG Andreas
  • Olaf Schieche 14. Januar 2014, 18:40

    Vielen Dank Christoph. Ja das ist das zweite Bild von dem Dreh.
  • Christoph Wagenbreth 14. Januar 2014, 18:39

    Sehr schöne Aufnahme Olaf. Ist das die 2. Aufnahme vom Galileo shoot?
    Lg Chris

Informationen

Sektion
Klicks 1.458
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv Canon EF 17-40mm f/4L
Blende 11
Belichtungszeit 441
Brennweite 17.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten