Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Florian Fink


Basic Mitglied, Mülheim/Ruhr

Red Beach

Um Fabiennes Red-Beach-Serie fortzusetzen: So sieht es dort im Sommer aus. Irgendwann kommt die Fels(?)nadel in der Bildmitte bestimm mal auf den Strand gedonnert. Hoffentlich dann, wenn da keine Urlauber sind. ABER: Immer noch einer der schönsten Plätze in Griechenland. Das Wasser im Sommer ist fast wie Champangner, die Sonne und der Platz zum Träumen machen süchtig.

Kommentare 2

  • Gerdchen Sch. 1. Juni 2005, 11:53

    Ist eben alles noch recht frisch dort.
    Man stelle sich das Drama vor, wenn es dort bei voll besetztem Strand zum Bergsturz käme.
    Es wirkt schon sehr bedrohlich.
    LG Gerd
  • Fabienne Muriset 31. Mai 2005, 1:05

    Also im März hat mir der Strand besser gefallen ;-)

    Auf deinem Bild ist ja der Bereich unten an der Steinschlagrinne tatsächlich abgesperrt. Nun ja, wenn der ganze Brocken runterkommt, wird das nicht viel nützen, aber immerhin wird so niemand von den kleinen Steinchen gestört, die da beständig runterkullern...

    Wenn wir schon bei Felsstürzen sind, ich hab das Thema gleich fortgesetzt:


    Grüsslis
    Fabienne