Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Achim Orient


Free Mitglied, oberschopfheim

rebenweg

ok, ich fand auch dass es um den baum herum anders hätte sein können. was du mit den harten und weichen masken meinst, boris, war mir nicht klar. ich habe es nun etwas mehr nachbelichtet.

Kommentare 5

  • Christian Brünig 30. Juli 2001, 8:48

    Ich habe das Foto für den Fundus "Grafische Bildkomposition" vorgeschlagen, weil es nicht nur gut gelungen ist, sondern auch in der entstehung und der DuKa- Technik gut dokumentiert und daher lehrreich erscheint. Hätte auch unter "Dunkelkammer" stehen können, doch dort keine Kategorie "Nachbehandeln" (z.B. Nachbelichten,
    Abwedeln etc). Auch die kurze Debatte um den Baum links am Horzont ist lehrreich. Ein Fundus- Bild muss nicht "perfekt" und unumstritten sein, oder?

    Nachtrag um 13 Uhr: wiefder zurück gezogen, weil das Bild bereits einmal abgelehnt war - hatte ich nicht gesehen.
  • Boris Harss 28. Juli 2001, 0:23

    Hi! Ich dachte, man haette den Baum beim Abdunkeln des Himmels ausspaaren koennen. Das aber nicht mit einer weichen, sondern mit einer (beinahe?) scharfen Maske. So haette er einheitlich als Teil des "Vordergrunds" gewirkt. In jedem Fall, ich mag das Bild. Gruesse, B.
  • Christian Brünig 27. Juli 2001, 21:59

    Klassische grafische Komposition. Nachbelichtungskante am Horizont nur für Eingeweihte erkennbar.
  • Achim Orient 27. Juli 2001, 18:40

    uwe, haha, "plantage" ist gut. sag das mal den hiesigen winzern, die so stolz auf ihre süddeutschen weine sind. hier ist alles voll mit solchen anbaugebieten, sie geben eine gute struktur ab.
    ich habe mich gerade mal kurz auf deiner homepage umgesehen - lauter bilder die mich an die frühe kindheit erinnern. bin in diesem leben in wuppertal geboren.
  • Achim Orient 27. Juli 2001, 17:12



    Uwe Schürfeld, 22.7.2001 um 18:52 Uhr
    Geometrie: Toll
    Stimmung: Toll
    Höhepunkt: Die beiden Fußgänger in dem hellen Weg der einen guten Kontrastpunkt bildet.
    Ein klasse Ding.

    Michael Waldau, 22.7.2001 um 20:25 Uhr
    Foto ist einfach klasse, sehr guter Bildaufbau, schöne Stimmung und dann der Weg, mit den beiden Fußgängern, der kurz vor der Bergkrone endet. Das mit den "nachhelfen" ist o.k., da dadurch das Bild wesentlich an Wirkung gewinnt.
    Foto lädt zum verweilen und nachdenken ein.
    Gruß Micha

    Boris Harss, 23.7.2001 um 10:29 Uhr
    Hi! Feines Bild, gut verbessert. IMO haettest Du beim Baum links etwas aussparen sollen, so fällt die Korrektur auf (weiche Maske durch harte maske um den Umriss des Baums ersetzen!). Prima Idee, Gruesse, B.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 263
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz