Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Scuola D´arte


Free Mitglied

Ready to take off?

Meine ersten schritte mit meiner Nikon D40 zum einstieg in die Digitale SLR welt. Kritik ERWÜNSCHT

Kommentare 5

  • Scuola D´arte 4. Oktober 2009, 16:00

    Verschlusszeit...? Nicht lachen aber ich weiß auch gar nicht wo ich das rausfinden kann und das mit der Bildbearbeitung ist auch noch so ein Thema für sich da ich wenn nur Gimp habe und das scheint mir auch schon kompliziert genug. Wie gesagt bin absouter blutiger Anfänger und will halt viel lernen. Und in zukunft steht wohl ein anderes Objektiv + Blitzer an und wenn dann noch was möglich ist ein gutes Bildbearbeitungsprogeamm.
  • Jürgen Loos 4. Oktober 2009, 15:49

    @Scuola D'arte
    Du sagst nicht über die Verschlusszeit !?
    Ein anderer Tip: Wenn möglich, größeren Abstand
    nehmen ---> Tiefenschärfe verbessert sich merklich,
    dann den Bildausschnitt auf passendes Motiv reduzieren
    (im PC beschneiden).
  • Scuola D´arte 4. Oktober 2009, 15:26

    Danke Jürgen,

    hätte auf keinen Fall erwarten überhaupt Tips zu bekommen. Aber werde ich annehmen, Bild habe ich bei stehendem Flugzeug gemacht ohne Blitz damit ich die eingeschaltenen Displays besser hinbekomme. Blende 3,5 und ISO 1600... die Unschärfe kann nur von meiner unruhigen Hand kommen.
  • Jürgen Loos 4. Oktober 2009, 15:16

    Kein Schärfepunkt vorhanden. Entweder hat der Autofocus geschwächelt oder , was ich eher glaube:
    es ist eine Verwacklungsunschärfe durch eine lange
    Belichtungszeit ( 1/30 bis 1/10 sec). Kann auch durch
    Erschütterungen, die vom Rückklappspiegel kommen,
    erzeugt sein.
    Mein Tip: Stativ, mindestens Einbeinstativ verwenden.
    Mittlere Blendenstufe 8-11 verwenden, um einigermaßen Tiefenschärfe zu erhalten. ISOWERT
    der Kamera auf 400 oder 800 einstellen, um die Verschlusszeit nicht noch länger werden zu lassen.
    Die Nikon macht da sicher noch kein buntes Rauschen.
    Ansonsten schließe ich mich Laktatverbesserer an.

    Gruß Jürgen
  • Scuola D´arte 4. Oktober 2009, 14:52

    Danke... ist alles gar nicht so einfach :-)

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 214
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz