Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lutz Michaelis


Free Mitglied, Shanghai

Rausgesprungen

Erste Version einer Bearbeitung. Dieser Zeitvertreib entstand aus einem Bild, aufgenommen im Ocean Park in Hong Kong. Die größte Schwierigkeit an dieser Art der Bearbeitung ist das saubere Freistellen, besonders das des Wassers. Bin gespannt, wie es euch gefällt.

Wer Interesse an einen kleinen Wettbewerb hat kann unter folgenden Bild einmal schauen:

Geisha im Garten
Geisha im Garten
Lutz Michaelis

Kommentare 20

  • Der Karlson 12. März 2008, 10:23

    ... das ist suuuper fein , wau , bin sprachlos !!!!!!
    Absolut allerfeinst !!!

    VG Karlson
  • OIWEIDRAWIG 11. Dezember 2007, 11:30

    .....ja --es ist die Idee gut ,---am Freistellen haberts,... man sieht bei den Wassertropfen das schon sehr stark,---- aber wem sag ich das - jedenTropfen Freistellen ,--- und es Dauert 100 Jahre -
    -----mir gehts ähnlich Tropfen , Haare und ähnliche Sachen - einfach schwer,-.--- möcht selber wissen wie es geht .
  • Lutz Michaelis 12. November 2007, 9:33

    @OIWEIDRAWIG: Na die Idee war nicht von mir, das habe ich aus einem Workshop im Internet abgekupfert, allerdings mit meinen eigenen Foto. Für den Anfang bin ich auch zufrieden damit, allerdings muss man viel mehr Zeit für das Freistellen aufwenden, damit es genauer wird.
    Gruß, Lutz
  • OIWEIDRAWIG 12. November 2007, 8:40

    ...einfach gut .------- mannnn--- die Idee !!!! gut !!
  • Uwe Chemnitz 30. Juli 2007, 14:06

    Akribische Kleinarbeit....ist da nötig....die Ränder der Rückenflosse gefallen mir nicht.Der Betrachter achtet zumindest hier nicht so aufs Wasser..eher auf die Delfine.......
    Uwe
  • Peter Becker 12. Juni 2007, 13:58

    Gefällt mir,
    die Idee ist klasse.
    Das Freistellen dieses Motives ist eine sehr anspruchsvolle Arbeit. Da kann man Stunden dran verbraten...
    LG
    peter
    mein Beitrag zu diesem tollen Projekt
    mein Beitrag zu diesem tollen Projekt
    Peter Becker

  • Lutz Michaelis 9. Juni 2007, 9:34

    @Marina: Ja da braucht man einen gute Portion Übung. Über die vielen Tipps bin ich auch froh. Ich hoffe auch, dass ich das beim nächsten Mal besser mache. Vielleicht gibt es von diesem Bild ja gar ein Reload, da sieht man dann am besten die (hoffentlich) Verbesserungen.
    Schönes Wochenende,
    Lutz
  • Marina Lampsargis 9. Juni 2007, 9:15

    Hallo Lutz
    eine ganz tolle Bildidee, Solche Bildidee perfekt umzusetzen braucht bestimmt ein wenig Übung. Aber du hast ja viele Hinweise bekommen. Irgend wann probiere ich so was auch aus. Mir gefällt das Bild
    LG ml
  • PeterHuber 21. Mai 2007, 5:47

    @Lutz: Ja den Schimmer am Bauch. Durch Deine Bearbeitung ist nicht mehr viel Wasser über, das den Schimmer verursachen könnte.

    Grüße
    Peter
  • Lutz Michaelis 20. Mai 2007, 18:38

    Vielen Dank für eure Anmerkungen, bin nun wieder mit DSL-Speed verbunden ;-). Habe den Ausschnit zum Original mal oben eingefügt.
    @Frank: Danke
    @Manu: Naja, muss ja nicht jeder seine Bilder verfremden.
    @Richard: Leider kann man den FC-Hintergrund nicht ändern. Auf einem hellen Hintergrund sah es in der Tat sehr viel besser aus.
    @Carsten: PS mit jeweils einer Ebene für jeden Delfin, das Spritzwasser, die Wasseroberfläche, den Rahmen.
    @Birgit: Danke ;-) Übung macht den Meister
    @EDDA: Danke auch Dir Edda
    @Chris: Ja das ist schwer, vor allem wenn man so ungeduldig ist wie ich ;-) Dauerte etwa 2 Stunden...mit Pausen und suchen nach den richtigen Funktionen...Nettoarbeitszeit ca. 1 Stunde.
    @Peter: Bin nicht böse, will ja lernen. Andersherum würde ich das Bild ja hier nicht zeigen ;-) Danke für Deine Tipps. Weichzeichner, das hatten wir glaub ich schon mal. Mal sehen, ob ich nächste Woche etwas Zeit für eine Verbesserung finde. Den Blauschimmer habe ich extra so gelassen, weil sich da das blaue Wasser widerspiegelt. Du meinst doch das am Bauch?
    Gruß, Lutz
  • PeterHuber 19. Mai 2007, 19:46

    Hallo Lutz,

    ich finde den Ansatz hier sehr interessant. Du hättest mit wenig Aufwand die Ränder kurz mit einem Weichzeichnungspinsel nachgehen können. Damit hättest Du dann durch den geringeren Kontrast bei der Verkleinerung auch keine oder zumindest geringere Stufenerscheinungen gehabt. Mit schlechteren Resultaten gilt das natürlich auch noch nach der Vekleinerung. Ich hätte hier wegen des FC-Graus die Deelphine noch selektiv aufgehellt und den Blauschimmer entfernt. So viel mal zu meinen Anregungen. Nicht böse sein!

    Ich bin mal auf eine weitere Variante gespannt,wenn U mal wieder Zeit hast.

    Grüße
    Peter
  • Chris8505 Buchholz 18. Mai 2007, 3:44

    das sieht nach RICHTIG viel Arbeit aus Lutz!
    finde, dass die Ränder auch ein wenig ausgefranst aussehen - ist aber auch bestimmt richtig schwer...

    Wie lang hast Du dafür benötigt?

    Grüsse,
    Chris
  • EDDArt 17. Mai 2007, 19:41

    Tolle Idee ... gefällt mir ... auch wenn es nicht so fein gearbeitet ist ...

    Mit sprunghaften Grüßen, EDDA :-)
  • Birgit Krauch 16. Mai 2007, 20:02

    Huhu, das ist doch gut geraten, auch wenn es teilweise bißchen ausgefranst ist. Aber für den ersten Versuch, super.
    LG Birgit
  • Carsten CCGG Gabbert 16. Mai 2007, 17:42

    cool wie hast du das denn gemacht ?? bin begeistert !!!

Informationen

Sektion
Ordner China
Klicks 834
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz