Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ralf Ralfsons


Free Mitglied

Rauschenstein-Detail im Alten Weg

Nach dem letzten Bild war mein Plan, zum Sonnenuntergang auf dem Rauschenstein zu stehen. Dann hab ich doch rumgetrödelt und durfte den AW in Eile hoch, Wettrennen mit der Sonne. - Hab ich verloren, aber zwischendurch umgedreht und dieses Motiv serviert bekommen. Och ni schlecht. Der Rückweg etwas unentspannter, weil Lampe vergessen.

Wie wirkt der Vordergrund? Ich habe ihn etwas aufgehellt, um die Felsstrukturen erahnen zu können. Ansonsten würde es viel deutlicher nach Scherenschnitt aussehen.

Kommentare 6

  • Thoralf 25. Oktober 2013, 22:45

    vom Feinsten
    LG Thoralf
  • Ralf Ralfsons 14. Oktober 2013, 22:20

    Man kann auch beliebig mit verschiedenen Bild!-Schnitten :-) rumprobieren. Zum Beispiel nur die Nadel und Wand. Vielleicht ergibt sich da wieder mal was.
  • Ralf Ralfsons 14. Oktober 2013, 21:45

    Die Variante mit Scherenschnitt und in quer

    Ich fand die Bäumchen ganz niedlich, kann ja ni alles im goldenen Stativ-Gleitmannshorn-Pölking-Kiefer-Verschnitt daherkommen.
  • panoRAL Foto 14. Oktober 2013, 7:43

    Ich finde den Aufbau gut, die Bäume sind Natur (also muß so) und der Baumpfleger ist hier weit weg und der aufgehellte VG muß sein sonst müsste man enger schneiden und hätte nur noch die kl. bäumchen an den Spietzen.
  • Ralf Ralfsons 11. Oktober 2013, 15:06

    Martin und Iven, danke für Rückmeldung zum Vordergrund.

    Der AW ist mehr über Blöcke hochgehen mit einzelnen Engstellen um die Hüfte ganz unten und ganz oben, was etwas sperrig mit Stativ auf dem Rücken ist. Geht aber trotzdem, weil man nicht wirklich Kamin klettern muss. Eventuell kann man größeres Gepäck unter die Abseilen stellen und hochziehen. Aber der Alte Südweg klingt besser, kenne ihn aber nicht. Und es ist ja auch noch ne neue Abseile an der Ostecke.
  • Iven Eissner 11. Oktober 2013, 8:30

    Rauschenstein (also vom Gipfel aus) ist tatsächlich ein spannendes Sonnenuntergangsprojekt, allerdings nicht mehr zu dieser Jahreszeit, hätte ich gedacht...
    Wie geht denn der AW mit schwerem Gepäck? Fand ihn beim Abseilen immer nicht so einladend, kenne es aber nicht von aufwärts.
    Motiv und Umsetzung ist gut, Vordergrund passt in der Belichtung. Die Bäume sind gärtnerisch nicht der Hammer... aber dafür kann ja niemand etwas ...