Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Andreas Denhoff


Free Mitglied, Altenberge

Raum mit schwarzem Loch

http://www.kolumba.de/

Bin nicht im schwarzen Loch verschwunden...

Kommentare 16

  • Eckhard Meineke 14. Oktober 2012, 17:42

    Dass die Piraten etwas gegen den Namen haben, glaube ich gerne. Aber hier war ja die FDP linker als die Linken, wohl um ihre Herkunft zu vertuschen. Es ist eine großer Teil der Deutschen, der damals Hitler gewählt hat, und Hindenburg zum Sündenbock zu machen, ist psychologisch verständlich, aber entsetzlich dämlich. Eckhard
  • Andreas Denhoff 14. Oktober 2012, 14:57

    Lieber Eckhard,
    in Bonn wollen die Piraten einen Bürgerbegehren zur Abschaffung der Oper beantragen...!!!
    http://www.ksta.de/debatte/kommentar-zur-oper-bonn-prueft-buergerbegehren-,15188012,20365588.html

    Liebe Kerstin,
    das Loch ist wahrscheinlich dazu da, daß man sich Gedanken darüber macht.
    LG Andreas
  • Kerstin Stolzenburg 14. Oktober 2012, 13:34

    Wofür braucht man denn nun das schwarze Loch in diesem Fall?
    Aus grafischer Sicht ist das Bild jedenfalls sehr eindrucksvoll, lieber Andreas!

    Grüße. Kerstin
  • Eckhard Meineke 18. September 2012, 23:22

    Nein, die Provinzclamotte ist abgeschlossen, mit der sich die Münsteraner Narren ein halbes Jahr beschäftigt haben. Derweil konnte der Bürgermeister über die 300 Sparvorschläge in Ruhe nachdenken, die die Stadt vor dem Haushaltssicherungsgesetz bewahren sollen. Von der Erhöhung der Grundsteuer bis zum Abbau des Tanztheaters wird das jetzt alles aufgetischt, aber darüber ist natürlich kein Bürgerentscheid möglich.
  • Carsten Mundt 14. September 2012, 19:51

    Kann man eigentlich noch Vorschläge einbringen zur Namensgebung des Straßenzugs?

    Neues aus Wismar
    Neues aus Wismar
    Lawoe
  • Andreas Denhoff 14. September 2012, 15:34

    Aber erst hat Münster noch ein kleines Problem mit Hindenburg..., aber da darf ich als Altenberger ja nicht mitreden...
  • Eckhard Meineke 13. September 2012, 23:02

    Zuerst trifft es das Tanztheater, das der Lewe schluckt. ;-)
  • Andreas Denhoff 13. September 2012, 16:37

    ...dann verschwinde ich doch im schwarzen Loch...
  • Eckhard Meineke 12. September 2012, 22:33

    Wenn die Stadt Münster so weitermacht, wirst Du am Ende eingespart. ;-)
  • Andreas Denhoff 12. September 2012, 19:13

    Besser ich schreibe gar keine Anmerkung, als schlechte...
    Schauen, nicht anfassen...
    An euer Niveau komme ich sowieso nicht heran...

    Im Orchestergraben starre ich auf die Noten, notfalls noch auf den Dirigenten...


    ;-)))
  • Carsten Mundt 12. September 2012, 16:32

    Ja, das mit der Nackenstarre ist ein übles Problem.

    Wie löst Du das, wenn Du aus dem Orchestergraben starren musst ?

    bald ist es wieder soweit: das Runde muss ins Eckige
    bald ist es wieder soweit: das Runde muss ins Eckige
    Carsten Mundt
  • Eckhard Meineke 12. September 2012, 15:36

    Hauptsache, der Herr bekommt selbst Anmerkungen. ;-)
  • Andreas Denhoff 11. September 2012, 14:51

    Lieber Eckhard,
    so klein wie das Loch ist, passe ich da sowieso nicht rein. Übrigens habe ich mich auch schon über die Webseite "aufgeregt"...
    Lieber Carsten,
    die Wände sind ganz normal senkrecht, ich habe im Eingangsbereich "gen Himmel" fotografiert... und nur Nackenstarre bekommen.
    LG Andreas
  • Eckhard Meineke 10. September 2012, 10:14

    Übrigens eine ausgesprochen dämlich programmierte Webseite, fast wie die fc. ;-)
  • Carsten Mundt 10. September 2012, 9:20

    .. sofern man nicht davon ausgeht, dass auf der anderen Seite "weisse" Löcher existieren. Aber als was man dort wieder erscheinen würde, bleibt unklar.
    Klar ist jedoch, dass man in diesem Raum, auch wenn er von einer bestechenden Ästhetik ist, aufgrund der Schräge ständig vor die Wand rutschen würde, was auf Dauer Kopfschmerz verursacht, und das nicht nur kurz.