Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Brigitte Dunkel


Pro Mitglied, Leipzig

Kommentare 19

  • D Wen 24. September 2007, 3:06

    Eine sehr gelungene Nachtaufnahme, Brigitte.
    Sieht toll aus in s/w.
    LG Dieter
  • Astrid Schenker 23. September 2007, 19:10

    Sehr schöne Aufnahme das s/w passt super!
    LG Astrid
  • ReMo-49 21. September 2007, 11:41

    Eine sehr gute Aufnahme. Die Umwandlung in s/w verleiht dem Bild einen Hauch von Nostalgie.
    LG Reiner
  • Peter Jatz 21. September 2007, 7:19

    Klase Aufnahme. sw passt hier besonders gut..
    LG Peter
  • Jürgen Guhlke 20. September 2007, 19:53

    Sehr schöne Aufnahme, prima Kontrast, passend in sw.
    MfG
    Jürgen
  • Wilhelm H. 20. September 2007, 16:30

    schön
    Gruß Wilhelm
  • Rüdiger Kautz 20. September 2007, 9:27

    Gewagt und gewonnen, gute Aufnahme mit S/W-Umwandlung.
    Gruß aus Berlin
  • Constantin Opel 20. September 2007, 8:37

    @ brigitte:
    die extrem vielen besucher drängen sich alle -einem herdentrieb folgend- an den gleichen stellen. in ein, zwei
    wochen will ich hier touristen.freie bilder von prag zeigen
  • Arnd U. B. 20. September 2007, 0:24

    Das sieht sehr gut aus. Alena hat Recht - als wir da waren , wimmelte es nur so vor Menschen...Wer zählt die Völker...LG Arnd
  • Arnd U. B. 20. September 2007, 0:24

    Das sieht sehr gut aus. Alena hat Recht - als wir da waren , wimmelte es nur so vor Menschen...Wer zählt die Völker...LG Arnd
  • Brigitte Dunkel 19. September 2007, 22:50

    @Willy, diese Zeiten sind doch schon eine ganze Weile her. Ich war früher an der Grenze auch immer dran. Du solltest mal wieder hinfahren, es hat sich viel verändert. Diese Stadt ist wunderschön. Selten habe ich so viele Motive auf einen Haufen erlebt. Ist bloß nicht immer einfach, sie zu fotografieren, teils wegen der engen Gassen und zum anderen durch die extrem vielen Besucher.
    HG Brigitte
  • Brigitte Dunkel 19. September 2007, 22:18

    @Uwe, ja, ich hätte die Häuser abschneiden können, aber ich wollte eigentlich die Stimmung auf dem Platz (und die Pferdchen bei genauerer Betrachtung) etwas rüberbringen und nicht nur den Turm präsentieren. Es war sowieso schwierig, weil der Platz voller Menschen war. Aber es ist 15 Min vor 21 Uhr, und da gehen die meisten auf die linke Seite, um die Rathausuhr mit den Aposteln zur vollen Stunde zu sehen. Sonst hätte ich gar nichts von dem Pflaster mit aufs Foto bekommen.
    HG Brigitte
  • Michael Bradtberg 19. September 2007, 22:00

    Sehr schön dies Nachtaufnahme. SW kommt sehr gur.
    LG Michael
  • Gewitterwolke 19. September 2007, 21:53

    Ein sehr schönes Bild. Sieht in S/W bestimmt noch besser aus als in Farbe!
    LG Marion
  • Willy Brüchle 19. September 2007, 19:55

    Schöne Erinnerung, aber als wir zu Zeiten des Eisernen Vorhangs dort waren, konnte man Kafka gut nachempfinden. Wir waren sozusagen 2 Mal da - das erste und letzte Mal. So oft wurde nie woanders versucht, uns zu behumpsen. Im Zug bei der Rückreise wurden die gekauften Schachfiguren noch untersucht, ob sie ein Versteck enthalten... MfG, w.b.