Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Monika Endres


Free Mitglied, Lebach

Rathaus Wernigerode

Fotografiert am 12.06.05, Text entnommen von "Harz-online"
Das historische Rathaus Gebaut als Spelhus (Spielhaus), wurde es 1277 erstmals erwähnt. Doch vorher schon soll es den Grafen von Wernigerode als Dinghaus gedient haben, und bis zum Ausgang des Mittelalters wurde das Haus als herrschaftliches Gemeindehaus genutzt. In der ersten Hälfte des fünfzehnten Jahrhunderts wurde das Haus abgerissen, und auf seinem Kreuzgratgewölbe ein zweistöckiges Gebäude aus Bruchsteinmauerwerk errichtet. Zwischen den Jahren 1494 und 1498 wurde unter der Leitung von Andreas Sprengel ein Fachwerkgeschoß auf dem massiven Unterbau errichtet. Den Schaugiebel gestaltete Thomas Hilleborch, deren Sohn Simon in Jahren 1539 bis 1544 das Gebäude und die Fassade ergänzt hat. Das Rathaus ist mit 33 Holzfiguren verziert, unter denen Jungfrauen, Jünglinge, Heilige und andere Figuren zu finden sind.

Kommentare 3

  • Siegfried Koegler 13. Juni 2005, 23:49

    und ich verrate Euch,was auf einer der Tafeln am Eingang geschrieben steht:

    Einer achts
    der andre betrachts
    der dritte verlachts
    was machts

    wie in der FC mit den Fotos
  • Reiner Bellmann 13. Juni 2005, 23:46

    Gefällt mir sehr ... daraus könnte man eine Postkarte machen.
    VG Reiner
  • Antje Görtler 13. Juni 2005, 22:12

    Dieses Rathaus habe ich schon in Natura und auf vielen Bildern gesehen. Dies gehört zweifelsohne zu den besten!
    LG Antje