Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Rathaus von Fürstenberg/o - Stadt -Teil von Eisenhüttenstadt

Rathaus von Fürstenberg/o - Stadt -Teil von Eisenhüttenstadt

616 20

K.-H.Schulz


Pro Mitglied, Göppingen

Rathaus von Fürstenberg/o - Stadt -Teil von Eisenhüttenstadt

Mit Verlegung der deutsch-polnischen Grenze an die Oder wurde Fürstenberg 1945 zur Grenzstadt. Die Oderbrücke wurde bis heute nicht wiederaufgebaut; die Reste sind auf polnischer Seite heute noch erhalten.
1950 wechselte Fürstenberg vom aufgelösten Landkreis Guben in den neuen Landkreis Frankfurt (Oder). 1952 wurde durch die Kreisreformen in der DDR aus Teilen des Landkreises Frankfurt der Kreis Fürstenberg gebildet. Ihre Selbständigkeit verlor die Stadt durch den Zusammenschluss mit Stalinstadt zu Eisenhüttenstadt im Jahre 1961, dabei wurde die Stadt dem neuen Stadtkreis Eisenhüttenstadt zugeschlagen.
Der Kreis Fürstenberg wurde daraufhin in Kreis Eisenhüttenstadt-Land umbenannt und existierte bis 1993. Sein Verwaltungssitz blieb bis dahin in Eisenhüttenstadt.

Kommentare 20