Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ingo Panse


Basic Mitglied, -

- Rasierpinselbaum -

...auch der Hüter des Feldes genannt, sieht aus wie eine Kopfweide. Ist aber in Wirklichkeit eine 1000-jährige Eiche mit einem Stammesumfang von über 6m (Brusthöhenumfang). Innen ist er hohl. Mein Sohn kam noch hinein ins Innere. Dafür kam ich wohl ein paar Jahre zu spät...
Für mich ist er einer der fotogensten Bäume die ich kenne.

- Unser neues Buch ist da! -
- Unser neues Buch ist da! -
Ingo Panse


- Die Sandhöhlen im Heers -
- Die Sandhöhlen im Heers -
Ingo Panse

Kommentare 12

  • Gisela Schwede 6. November 2013, 13:38

    Du spürst immer die tollsten Bäume auf, aber dabei bleibt es natürlich nicht. Diese uralte Eiche hast Du wieder perfekt beleuchtet, nicht nur innen. Die Sterne dazu sind die Vollendung.
    LG Gisela
  • Moonshroom 4. November 2013, 12:31

    Servus Ingo,
    jetzt zeigst du eh nur so wenige Bilder, und dann geht mir auch noch eins durch die Lappen! :)
    Als Lightpainter kann man ja kaum ein spektakuläreres Motiv vor der Linse haben, welches du auch entsprechend meisterlich illuminiert und fotografiert hast :)
    VG --- Bernd
  • Markus Hoffmann (HalleSaale) 30. Oktober 2013, 12:16

    Ja, das stimmt. Und du hast sie auch ganz prima in den Fokus gesetzt.

    Auch der Verlauf in den Hintergrund gefällt mir.

    Grüssle
  • Ingo Panse 29. Oktober 2013, 18:22

    BÖSER!!!
  • Torsten TBüttner 29. Oktober 2013, 18:20

    du musst mal eine Diät machen :-)) ddann passte rein, schöne Aufnahme
  • Ummel 29. Oktober 2013, 17:37

    Tolle Arbeit !!
    Gruß
  • Helmut Freudenberg 29. Oktober 2013, 17:17

    Neidisch bin! ;-))

    Bei unserer letzten gemeinsamen Fototour war ich froh wieder in deinem großen Wagen zu sein, so das uns der Sturm nicht wegpusten konnte! ;-)
  • Ingo Panse 29. Oktober 2013, 17:03

    Danke Euch!
    Jörg: Ihr solltet mal wieder die Stromrechnung bezahlen, dann klappt's auch wieder mit den beleuchteten Eichen in eurem Wald...Aber bei den Strompreisen kein Wunder.

    Josef: Der Baum wurde laut Wiki 2008 gestutzt, damit er nicht auseinanderbricht.
    http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%BCter_des_Feldes

    Helmut: Bei der darauf folgenden Aufnahme war der Sternenhimmel noch besser. Habe dann meinen Standort verlagert, um den Großen Wagen mit ins Bild zu bekommen.
    LG Ingo!
  • Helmut Freudenberg 29. Oktober 2013, 16:49

    Hallo Ingo, so einen schönen klaren Himmel erlebe ICH irgendwie selten. :-) Der beachtliche Baum, so schön ausgeleuchtet, gibt einen tollen Farbkontrast zum tiefen Blau. Das gefällt mir sehr.

    Viele Grüße, Helmut
  • Josef Safranek 29. Oktober 2013, 15:28

    ja super Teil "Der Baum " sieht man ihm sein alter ja garnicht an *g*
    beste Präsentation.

    lg.jo
  • Jörg B. 29. Oktober 2013, 14:21

    Bei uns brennt Nachts im Wald auch in sehr alten Eichen kein Licht mehr...
    witzige Idee, gefällt mir.
  • Kai Niemeyer 29. Oktober 2013, 14:08

    Wirklich ein beeindruckendes Exemplar!