Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

S. Michael


Free Mitglied, Österreich

rare Exportware

Gefällt mir bis jetzt fast am Besten.

Das vorerst letzte aus der Serie. Wenn er mal andersrum steht gibts ne Serie von vorne =)

Son of Godzilla
Son of Godzilla
S. Michael


vg, Michael

Kommentare 4

  • George Eberle 5. März 2007, 22:42

    Ich find den Hausschatten in den Rücklichtern spassig. Ausserdem hätte ich das Schild links weggemacht, auch die Spiegelung davon im Kotflügel.

    lg.
  • Rainer RXI 13. Dezember 2006, 20:13

    ich finde die gekippte Ansicht sehr ansprechend. Und wenn du es direkt ins Quadrat genommen hättst, hättest du auch genau die Diagonale getroffen.
    VG Rainer
  • S. Michael 13. Dezember 2006, 8:37

    -Nenn mir einen Autoenthusiasten, der dieses Auto nicht erkennt !!

    -Ja,manchmal.Die Totale siehst du jedoch unten und außerdem is das mal was anderes. Be different!

    -Jedem Seins. Außerdem ist er gezielt überdimensioniert, da bei diesem Fahrzeug eine ordentliche Auspuffanlage einen Leistungszuwachs von über 50PS bringen kann.

    -Danke! Damit kann man schon was anfangen.

    -Sorry war ja kein proffessionelles Shooting, das steht in der Einfahrt genau so wie jeden Tag, oder siehts so aus?! Einen Polfilter hatte ich drauf, wie fast immer bei Autos.

    -Und ich habe von oben auf den Monitor meiner R1 gekuckt, wenn du in mein Profil geschaut hättest, würdest du wissen, dass ich "DSLR-Sparer" bin.

    Danke für die Mühe!
  • Boris Pale 13. Dezember 2006, 6:19

    Ein Autofoto auf dem man nicht erkennt was für ein Auto es ist ... ich weiss nicht.

    Manchmal ist gerade und in der Totalen besser als schief und verrückt eng beschnitten.

    Und soll mir jetzt niemand sagen dass das ein Nissan Skyline ist... unter ner anderen Karre würde man wohl nicht so nen blödsinnig überdimensionierten Auspuff drunterschrauben.

    Was mir ausserdem nicht gefällt an der Perspektive ist, dass die Fahrgastzelle wie bei einem Pickup aussieht (Perspektivisch total verzerrt), die Räder füllen die Radhäuser nicht, was durch diese Perspektive noch mehr klarer zur Geltung kommt und das billig wirkende komische Rückwärtslicht schneidet ins Kennzeichen rein.

    Dann sieht man auch den stehenden Fotografen der sich in der Stossstange spiegelt (und nicht mal durch den Sucher guckt). Die Reflektion könnte man allenfalls mit nem Zirkularpolfilter etwas abmildern.